LKW im Gruenen

Neben dem konsequenten Ausbau des Anteils an Fahrzeugen mit alternativen Antriebstechnologien, wie Erdgas- und Elektroantriebe, setzt die Österreichische Post laufend Maßnahmen, um die Umweltbelastung durch konventionell angetriebene Fahrzeuge möglichst gering zu halten. Zum einen geschieht dies durch eine optimierte Routenplanung. Leerfahrten werden vermieden, die Auslastung der eingesetzten Fahrzeuge konsequent verbessert und die Anzahl der Transport-Kilometer verringert. Zum anderen garantiert eine moderne Fahrzeugflotte einhergehend mit regelmäßigen Wartungen die Öko-Effizienz des Fuhrparks.