News vom 21.05.2008

Österreichische Post übernimmt belgischen Pharma-Logistiker

HSH Holding: 18 Mio Umsatz – 5 Mio Pakete – 180 Mitarbeiter Neue Tochter der trans-o-flex Gruppe – Post setzt Expansion fort

Der Post-Konzern hat die HSH Holding B.V.B.A. mit Sitz in Belgien zu 100% übernommen. HSH fungiert als Holding für die beiden Tochtergesellschaften MIT N.V. und Distra N.V., die in der nicht temperaturgeführten Pharmalogistik – Schwerpunkt Health Care – tätig sind.

HSH erwirtschaftete im Jahr 2007 mit 180 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 18 Mio Euro. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit mit rund 1,7 Mio Sendungen, das entspricht an die 5 Mio Pakete, umfasst die Benelux-Länder. Die Österreichische Post baut damit – nach der Akquisition der beiden Firmen „Van Osselaer Pieters Colli Service“ (VOP) in Belgien und „Dedicated Distribution Services“ (DDS) in den Niederlanden von DHL EXPRESS im Jahre 2007 – ihre Position in den Benelux-Ländern weiter aus. Diese Märkte sind eng mit dem Stammgeschäft der Speziallogistik in Deutschland verflochten.

Dies ist ein weiterer Schritt der Österreichischen Post, um die Position in der Nische „Health Care/Pharmalogistik“ weiter zu stärken.

Über uns
Die Österreichische Post AG ist Österreichs führender Logistikkonzern mit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Niederlassungen in weiteren acht europäischen Ländern. Das Unternehmen erbringt höchste Qualität im Mail- und Paketbereich und ist der postalischen Grundversorgung Österreichs verpflichtet. Mit einem Jahresumsatz von 2,3 Mrd Euro (GJ 2007) ist das Unternehmen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor des Landes. Die Post investiert in die weitere Expansion des Unternehmens in europäische Länder und zählt somit zu den wichtigsten Investoren in Ost- und Südosteuropa. 

Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Konzernkommunikation
Leitung
Mag. Marc Zimmermann
Tel.: +43 (0) 57767 – 22626

Österreichische Post AG
Konzernkommunikation
Pressesprecher
Michael Homola
Tel.: +43 (0) 57767 – 32010
michael.homola@post.at