News vom 02.05.2006

Österreichische Post übernimmt slowakisches Direkt Marketing-Unternehmen KOLOS zu 100 Prozent

Neben Paket-Bereich ist die Post ab sofort auch im slowakischen Mail-Markt tätig

Die Österreichische Post ist ab sofort neben Ungarn (mit feibra Ungarn seit September 2005) auch in der Slowakei mit dem Direkt Marketing-Unternehmen KOLOS s.r.o. am Mail-Markt vertreten. KOLOS, gegründet 1995,  bietet eine 100-Prozent-Abdeckung der Slowakei und ist in den Bereichen Zustellung von nicht-adressierten Mailings, Direct Marketing, Geomarketing und Sales Promotion tätig.

Seit 2002 ist die Österreichische Post bereits mit zwei Paket-Unternehmen (In Time und SPS) am slowakischen Paket-Markt vertreten.
Mit etwa 1.500 Zustellern und einem ausgereiften Kontrollsystem bietet KOLOS Distribution von Prospekten und Warensamples in hoher Qualität. Jährlich landen rund 300 Millionen Stück
nicht-adressierter Werbesendungen in den slowakischen Briefkästen, die durch KOLOS zugestellt werden. In diesem Bereich erreicht KOLOS 26 Prozent Marktanteil. Weiters übernimmt KOLOS Lettershop-Tätigkeiten für namhafte Kunden und bereitet dadurch täglich etwa 50.000 Sendungen für den Versand vor.

 

Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Printdokumente:


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT