News vom 21.10.2011

Post beteiligt sich mit 26% an PostMaster s.r.l. in Rumänien

PostMaster: Nummer 1 unter den alternativen Postdienstleistern in Rumänien

Mit 20. Oktober 2011 erfolgte das Closing zur Übernahme von 26% (inklusive einer Option auf 100% in den folgenden zwei Jahren) an der rumänischen Firma PostMaster s.r.l. durch die Österreichische Post. Nach Ungarn, der Slowakei und Kroatien ist die Post nunmehr auch am rumänischen Mail-Markt vertreten. Damit wurde ein weiterer Schritt im Sinne der Wachstumsstrategie gesetzt und der Einstieg in einen der größten CEE Märkte geschafft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

PostMaster s.r.l.
PostMaster s.r.l. mit Firmensitz in Bukarest wurde 2007 gegründet und ist bereits der führende Anbieter unter den alternativen Postdienstleistern. Das Kerngeschäft stellt die Zustellung adressierter Werbesendungen (über 50 Gramm) dar. Damit hat sich das Unternehmen bereits heute eine sehr gute Startposition für die im Jahre 2013 bevorstehende Postmarktliberalisierung geschaffen, welche die Basis für künftiges Wachstum darstellt. Als Nummer 1 unter den alternativen Postdienstleistern stellt PostMaster auch unadressierte Werbesendungen in ganz Rumänien zu. Das Unternehmen beschäftigt ca. 100 Mitarbeiter sowie rund 1.500 Zusteller. Letztere sind auf Werkvertragsbasis tätig und haben 2010 über 100 Mio. unadressierte und 13 Mio. adressierte Sendungen mit einem Umsatzvolumen von 6,7 Mio. EUR zugestellt. Für 2011 wird eine Umsatzsteigerung von mehr als 30% auf rund 10 Mio. EUR erwartet.

Österreichische Post AG
Presse & Interne Kommunikation
Leitung
Mag. Ina Sabitzer
Tel.: +43 (0)577 67 – 21763
ina.sabitzer@post.at

Investor Relations
Leitung
Harald Hagenauer
Tel. +43 (0) 577 67–30400
E-Mail: harald.hagenauer@post.at