This web site uses cookies in order to adapt to our visitors‘ needs to the best possible extent, to analyse access rates and marketing actions and to be able to provide customised information about offers concerning the entire Austrian Post portfolio. In addition, third-party providers can also store cookies on your device and use similar technologies to collect and use specific information for advertising purposes. For additional information and to find out how you can manage your data protection settings, please go to legal information. By clicking on “accept” or by continuing to use this site, you agree to the use of cookies as defined in your data protection settings.

2001

Rolf Rüdiger bei der Österreichischen Post AG

Pressemeldung from 04.04.2001

Nach Confetti erhält auch Rolf Rüdiger eine eigene Briefmarke

Rolf Rüdiger der bekannte Star aus dem ORF-Kinderprogramm "Confetti TiVi" hat eine eigene Sonderpostmarke (Wert ATS 7,-), die am 20. April 2001 erscheint. Präsentiert wurde sie am 4. April 2001 im Atrium des ORF durch den Generaldirektor der Österreichischen Post AG, Anton Wais und der Programmintendantin des ORF, Kathrin Zechner.

"Die Problematik des Nachwuchs innerhalb der Philatelie ist nicht von der Hand zu weisen. Wir wollen durch die Ausgabe von Briefmarken mit Kindermotiven unseren Teil dazu beitragen, um das Interesse von Jungsammlern zu wecken", erklärte Wais anlässlich der Präsentation.

Bereits zum zweiten Mal wird einem der Stars von "Confetti TiVi" eine Briefmarke gewidmet. Schon im Frühjahr 2000 durfte sich Confetti, der beste Freund von Rolf Rüdiger und Namensspender für das gleichnamige ORF-Kinderprogramm, über eine eigene Briefmarke freuen. Ab 20. April 2001 können insgesamt 2,7 Millionen Briefe mit einer "Rolf Rüdiger-Briefmarke" beklebt werden. Die Auflage ist damit genau so hoch, wie jene der Confetti-Briefmarke im vorigen Jahr.

Mit der Herausgabe der Sondermarkenserie mit den Motiven der Confetti-Stars - für die nächsten Jahre sind noch Ausgaben von Mimi, Büselfried, Wusel, Pelilope und Onkel Risotto geplant - setzt die Österreichische Post AG einen wesentlichen Schritt, um den österreichischen Nachwuchs für die faszinierende Welt der Briefmarke zu begeistern.


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Pressestelle
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at


Wien,