This web site uses cookies in order to adapt to our visitors‘ needs to the best possible extent, to analyse access rates and marketing actions and to be able to provide customised information about offers concerning the entire Austrian Post portfolio. In addition, third-party providers can also store cookies on your device and use similar technologies to collect and use specific information for advertising purposes. For additional information and to find out how you can manage your data protection settings, please go to legal information. By clicking on “accept” or by continuing to use this site, you agree to the use of cookies as defined in your data protection settings.

2004

Post leistet Präventionsarbeit für Hochwasser

Pressemeldung from 14.12.2004

Nicht mehr benötigte Geldsäcke werden an Freiwillige Feuerwehren in Niederösterreich übergeben

Am Dienstag, den 14. Dezember 2004 spendete die Post 64.560 ausgediente Geldsäcke. Diese werden den Freiwilligen Feuerwehren St. Pölten, Mank, Sieghartskirchen und Mautern übergeben, um als Sandsäcke zu dienen. Der Anschaffungswert dieser Säcke stellt einen Wert von rund 131.000 Euro dar. Die symbolische Übergabe an Landesfeuerwehrkommandant Wilfried Weissgärber erfolgte in der Feuerwehrzentrale
in St. Pölten.


Die Hochwasserkatastrophe von 2002 steckt den Niederösterreichern noch immer in den Knochen. Um gegen Wassermengen einer möglichen nächsten Überschwemmung besser gerüstet zu sein, unterstützt die Post diese Freiwillige Feuerwehrmannschaften in Niederösterreich.

Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at