This web site uses cookies in order to adapt to our visitors‘ needs to the best possible extent, to analyse access rates and marketing actions and to be able to provide customised information about offers concerning the entire Austrian Post portfolio. In addition, third-party providers can also store cookies on your device and use similar technologies to collect and use specific information for advertising purposes. For additional information and to find out how you can manage your data protection settings, please go to legal information. By clicking on “accept” or by continuing to use this site, you agree to the use of cookies as defined in your data protection settings.

2005

Osteraktion: Gratis-EMS-„Message“-Service der Post

Pressemeldung from 07.03.2005

8. März bis 30. April kostenlose Information über Zustellung von EMS-Sendungen

Als Europas einzige Postgesellschaft informiert die Österreichische Post ihre Kunden schon vor der Zustellung von EMS-Sendungen über das Einlangen – und zu Ostern gratis. Per SMS oder E-Mail können sich Post-Kunden vom 8. März bis 30. April über die Zustellzeit von EMS  – Sendungen (Express-Mail-Service) informieren lassen. Mit diesem Verständigungsservice ist die Post bei Privatkunden Europas klare Nummer eins. Diese EMS-Zusatzleistung gibt es seit November 2003 – und kostet nach dieser einmaligen „Osteraktion“ wieder einen Euro.

Absender- und Empfänger-Info: Erfolglose Zustellversuche praktisch ausgeschlossen
Gibt der Absender eine Handynummer oder E-Mail-Adresse an, wird er sofort nach Zustellung der EMS-Sendung per SMS oder Mail verständigt. Das gilt auch im Fall eines erfolglosen Zustellversuchs. Damit es dazu erst gar nicht kommt, kann der Absender beim Abschicken auch die Mobiltelefon-Nummer des Empfängers bzw. dessen E-Mail-Adresse angeben. Bereits am Tag vor der geplanten Zustellung wird der Adressat dann über die voraussichtliche Zustellzeit informiert. Der Vorteil: Die SMS kommt natürlich auch dann an, wenn der Empfänger gerade unterwegs ist. Erfolglose Zustellversuche sind praktisch ausgeschlossen.


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at