Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Häufige Fragen zum Thema Strom

Der Tarifvergleich mit dem Post Energiekosten-Rechner ist ein kostenloses Service, mit dem Sie schnell, unkompliziert und kostenlos von Ihrem derzeitigen Energieanbieter zu einem günstigeren wechseln können; entweder sofort online oder in Ihrer Postfiliale. Die Österreichische Post tritt als objektiver Vermittler auf und ist mit keinem der angeführten Strom- und Gasanbieter gesellschaftsrechtlich verbunden.


Das bedeutet für Sie:

  • Alle Strom- und Gasanbieter werden österreichweit objektiv verglichen.
  • Alle Tarife der verschiedenen Energieanbieter werden neutral dargestellt, ohne Produkte bestimmter Anbieter zu bevorzugen.
Unser oberstes Ziel ist es, jederzeit den bestmöglichen Marktüberblick zu gewährleisten. Daher beziehen wir unsere Daten von der Energie Control Austria (E-Control).
Die E-Control ist die staatliche Regulierungsbehörde des österreichischen Strom- und Gasmarktes. Sie hat die Aufgabe, den Wettbewerb aller Marktteilnehmer zu stärken und sicherzustellen, sodass dieser unter Berücksichtigung der Vorgaben der Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit funktionieren kann.
Jeder private Haushalt, der über eine Strom- und/oder Gasanlage für seinen Wohnbereich verfügt. Wichtig ist bei einem Wechsel, dass die bisherige Rechnung auf Ihren Namen läuft, damit Sie Ihr neuer Energieanbieter umstellen kann.
  • Durchschnittliche Ersparnis von EUR 500,- jährlich bei Strom- und Gaskosten*
  • Wechsel online oder in unseren Filialen möglich
  • Schneller und objektiver Tarifvergleich
  • Persönliches Service
  • Bequem und einfach besonders für registrierte KundInnen
  • Völlig kostenlos

Wir übernehmen für Sie den Wechsel und Sie brauchen sich um nichts kümmern. ​

Bezieht sich auf einen österreichischen Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh Strom und 15.000 kWh Gas, bei Wechsel vom Standardprodukt des lokalen Anbieters zum Bestbieter. Stand: August 2016

Auf der Startseite können Sie zwischen einem Strom- und Gasvergleich wählen. Um den Vergleich durchzuführen, benötigen Sie folgende Daten:
 
  • Haushaltsgröße (Strom) bzw. Wohnfläche (Gas) oder Jahresverbrauch laut Ihrer letzten Jahresabrechnung
  • Postleitzahl

Und schon können Sie Ihren Vergleich starten. Der Post Energiekosten-Rechner zeigt Ihnen schnell und unkompliziert alle Angebote der Energieanbieter an, gereiht nach aufsteigendem Preis. Darüber hinaus sehen Sie auch Ihre Ersparnis zum derzeitigen Energieanbieter.

Schnell und einfach:


Variante 1: Für bereits registrierte KundInnen von Meine Post geht der Wechsel besonders schnell. Nach Ihrem Login sind Ihre bereits bekannten Daten im Energieliefervertrag vorausgefüllt. Es bedarf nur noch der Ergänzung fehlender Informationen und schon können Sie online wechseln.

Variante 2: Sie registrieren sich zuerst auf www.post.at unter Meine Post und können dann online wechseln.

Variante 3: Sie füllen das Wechselformular online aus, drucken es aus und schicken es per Post an die Adresse „Post Energiekosten-Rechner, Business Center 822, 1000 Wien“ oder Sie geben das ausgefüllte Formular in einer unserer Postfilialen ab.

Variante 4: Sie drucken sich Angebotsübersicht und Wechselformular (blanko) aus, kommen in Ihre Postfiliale und wechseln vor Ort.

Der Wechselvertrag wird von uns auf Vollständigkeit überprüft und danach an den ausgewählten Energieanbietern übermittelt. Sollte eine wesentliche Information am Formular fehlen, erlauben wir uns, Sie durch unseren Post-Kundenservice zu kontaktieren. Wir bestätigen Ihnen, dass die Übermittlung erfolgreich war und informieren Sie darüber, dass sich der neue Energieanbieter mit Ihnen in Verbindung setzt.

Strom- und Gasanbieter agieren vollkommen unabhängig voneinander. Das bedeutet, dass auch ein Wechsel getrennt voneinander vollzogen werden kann.
Der Zählpunkt ist die eindeutige Identifizierung des Zählers. Diese 33-stellige Nummer ist auf der Jahresabrechnung ausgewiesen.
Den Namen Ihres derzeitigen Energieanbieters finden Sie auf einer der letzten Strom- bzw. Gasrechnungen.
Eine Kilowattstunde ist der Wert für die in einer Stunde (h) angefallene elektrische Leistung, die anzeigt, wie viel Energie ein Gerät in einer bestimmten Zeit benötigt.
Der Doppeltarifzähler erfasst den Stromverbrauch mit Hilfe von zwei Zählwerken. Dieser wird immer dort zum Einsatz kommen, wo Verbraucher einen Hoch- und einen Niedertarif nutzen. Der Doppeltarifzähler unterteilt so den Stromverbrauch in zwei zeitabhängige Tarife, die jeweils mit einem eigenen Kilowattpreis abgerechnet werden. Damit werden auch die Kosten korrekt saldiert.
Der Netzbetreiber ist der Eigentümer des Energienetzes. Er verteilt die Energie an die EndverbraucherInnen. Bei einem Energieanbieter-Wechsel kann der Netzbetreiber nicht frei ausgewählt werden, da sich das Netzgebiet des Betreibers auf ein räumlich festgelegtes Gebiet beschränkt. Seit der Liberalisierung des Energiemarktes stehen die Energieanbieter im Wettbewerb zueinander. Das bedeutet, dass alle KundInnen frei wählen können, von wem sie ihre Energie beziehen.
Ja. Der neue Energieanbieter hat das Recht, eine Bonitätsprüfung durchzuführen.
Der Wechsel wird, wenn Sie wünschen, zum frühestmöglichen Zeitpunkt eingeleitet. Jedoch müssen gesetzliche Fristen von 6 Wochen eingehalten werden.
Bei Floater-Tarifen ist der Preis an einen Index gebunden. Hier sind Preisanpassungen entsprechend der Indexentwicklung Standard. Hat der Kunde bzw. die Kundin hingegen einen fixen Preis, muss der Anbieter rechtzeitig über Preisänderungen informieren. Der Kunde bzw. die Kundin hat in Folge ein Kündigungsrecht.
Aktuell können wir keinen Tarifvergleich für KundInnen mit Photovoltaik-Einspeisung anbieten.
In der Regel werden die Energieverträge auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Tarife können eine Bindungsfrist von bis zu zwölf Monaten haben. Sind Bindungsfristen vereinbart, so ist die ordentliche Kündigung der Vertragsparteien unter Einhaltung der genannten Fristen im Sinne des § 1 Z 2 KSchG möglich.
Die Einsparung bei Ihren Energiekosten ist die größte Änderung, wenn Sie einen günstigeren Tarif gewählt haben.
Die Österreichische Post AG garantiert Ihnen ein Höchstmaß an Diskretion und Sicherheit.

Der Energieanbieter gibt an, welche Zahlungsarten beim jeweiligen Tarif auswählbar sind. Grundsätzlich gibt es SEPA-Lastschrift (ehem. Einziehungsauftrag) oder Erlagschein (Zahlschein). Wenn die SEPA-Lastschrift am Energie-Liefervertrag nicht beauftragt wird, sendet der Energieanbieter generell einen Erlagschein. Die SEPA-Lastschrift kann, wenn angeboten, auch zu einem späteren Zeitpunkt direkt beim Energieanbieter beauftragt werden.

Die SEPA-Lastschrift (Single Euro Payments Area) ist ein einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Auf Grund der europaweiten Gültigkeit der SEPA-Lastschrift werden anstatt der Kontonummer und der Bankleitzahl der Hausbank die internationale Kontonummer IBAN und die internationale Bankleitzahl BIC verwendet.
Ob Sie trotz Online-Tarif ihre Rechnung als Brief erhalten hängt primär vom Anbieter ab. In den meisten Fällen wird sämtliche Korrespondenz auf E-Mail umgestellt, inklusive Rechnungsversand. Sie können jedoch beim Anbieter die Papierrechnung einfordern, das ist Ihr gutes Recht. Weitere Informationen und ein Musterschreiben finden sie unter „Recht auf Rechnung“.
Absolut. Die Stromversorgung ist gesetzlich geregelt. Nahtlos. Es kann daher zu keiner Zeit zu Unterbrechungen bei Ihrer Stromversorgung kommen.
Wenn Ihr Stromvertrag auf Ihren Namen läuft, müssen Sie den Vermieter/Eigentümer über den Wechsel nicht informieren
Nein! Sowohl die Kosten für das Netz, die Zählermiete als auch alle Steuern und Abgaben sind gesetzlich geregelt und unabhängig vom Energieanbieter immer gleich.
Nein! Die Übertragung Ihrer Stromversorgung organisiert auf Wunsch Ihr neuer Stromanbieter.
Wenn Sie noch in der Schuld sind, sollten Sie alle offenstehenden Beträge begleichen, weil Ihr aktueller Stromanbieter das Recht hat, Einwand zu erheben.
Sie können Ihren Stromanbieter so oft Sie wollen wechseln. Es kann aber zu Kündigungsgebühren kommen, wenn Sie an einem Zeitvertrag gebunden sind.
Auf der Energierechnung gibt es drei große Komponenten:
 
  • Die Ware Energie ist jenes Produkt, das der Anbieter für Sie beschafft und bereitstellt.
  • Das Netznutzungsentgelt ist die Vergütung an den Netzbetreiber, wodurch die Kosten für die Errichtung, den Ausbau, die Instandhaltung und den Betrieb des Netzsystems abgegolten werden.
  • Die Steuern und Abgaben werden entsprechend der gesetzlichen Regelungen mit Ausnahme der Umsatzsteuer derzeit vorwiegend vom Netzbetreiber eingehoben.​
Der Netzbetreiber übermittelt den gemessenen Jahresstromverbrauch an Ihren bisherigen Anbieter, von welchen Sie eine Endabrechnung bekommen. Ein etwaiges Guthaben muss Ihnen der bisherige Anbieter im Zuge der Endabrechnung ausbezahlen. Eine Nachforderung ist von Ihnen zu bezahlen. 
Auf der Rechnung finden Sie:
 
  • Die Verbrauchsübersicht
  • Die Sparte "Summe Energie"

In der Verbrauchsübersicht finden Sie Ihre Zählernummer, den Verbrauchszeitraum und die Ermittlung der verbrauchten Kilowattstunden (kWh). Hier können Sie auch sehen, ob ein Zählertausch wegen der gesetzlichen Eichpflicht stattgefunden hat, um den Stromverbrauch zu ermitteln. Die verbrauchten kWh werden mit dem jeweils gültigen Tarif multipliziert und ergeben den Nettopreis der Energiekosten.
In der Sparte „Summe Energie“ ist der Verbrauchszeitraum, der Kilowattstundenverbrauch im angeführten Zeitraum, die taggenaue Berechnung des Abrechnungszeitraumes sowie der Energie- und Grundpreis und die Gesamtkosten enthalten.

Da der Netzbetreiber und der Anbieter gesetzlich getrennt sind, ist es notwendig, dass beide Unternehmen Rechnungen an Sie senden. Konzernverbundene Unternehmen wenden häufig das sogenannte Vorleistungsmodell an, bei dem die Netzrechnung zuerst an den Anbieter gelegt wird und dieser eine gemeinsame Rechnung für Netz und Energie an den Kunden ausstellt.

Jetzt vergleichen

Zurück