This web site uses cookies in order to adapt to our visitors‘ needs to the best possible extent, to analyse access rates and marketing actions and to be able to provide customised information about offers concerning the entire Austrian Post portfolio. In addition, third-party providers can also store cookies on your device and use similar technologies to collect and use specific information for advertising purposes. For additional information and to find out how you can manage your data protection settings, please go to legal information. By clicking on “accept” or by continuing to use this site, you agree to the use of cookies as defined in your data protection settings.

2002

Deutsch-österreichische Gemeinschaftsmarke „100 Jahre Salzachbrücke“

Pressemeldung from 13.11.2002

Grafiker aus Tirol gewinnt Wettbewerb für die Österreichische Post AG

Gemeinsam mit der Deutschen Post AG veranstaltete die Österreichische Post AG im Juni 2002 einen Bewerb für die Gestaltung der deutsch-österreichischen Gemeinschaftsmarke „100 Jahre Salzachbrücke“. Insgesamt sieben Entwürfe von jeweils drei Künstlern aus Deutschland und Österreich gelangten in das Auswahlverfahren, das im Oktober 2002 in Berlin stattfand. Der Österreichische Grafiker und Illustrator Hannes Magreiter konnte sich in der Endrunde gegen den deutschen Grafiker Ernst Kößlinger behaupten und gewann für die Österreichische
Post AG.

Die Marke
Margreiter zeichnet die Landschaft in bewusst einfachen und plakativen Formen. Die Brücke über die Salzach symbolisiert die große Verbundenheit beider Länder sowohl in technischer wie auch in kultureller Hinsicht.

Der Künstler
Mit Hannes Margreiter gewinnt einer der bedeutendsten Briefmarken-Künstler des Landes die Endauswahl für die deutsch-österreichische Gemeinschaftsmarke „100 Jahre Salzachbrücke“. Margreiter entwirft seit 1988 im Auftrag der Österreichischen Post Briefmarken. Darunter die Markenserie „Österreichische Fußballmeister“ aus dem Jahr 1997 oder die Motive der Postkartenserie „Gefährdete Pflanzen und Tiere“.

Der Erstausgabetag ist voraussichtlich der 12. Juni 2003. Der Nennwert der Sondermarke wird zu einem späteren Zeitpunkt bestimmt.

Markenentwurf


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at