This web site uses cookies in order to adapt to our visitors‘ needs to the best possible extent, to analyse access rates and marketing actions and to be able to provide customised information about offers concerning the entire Austrian Post portfolio. In addition, third-party providers can also store cookies on your device and use similar technologies to collect and use specific information for advertising purposes. For additional information and to find out how you can manage your data protection settings, please go to legal information. By clicking on “accept” or by continuing to use this site, you agree to the use of cookies as defined in your data protection settings.

2002

Franz Robotka im Vorstand der neuen Post-Tochtergesellschaft feibra

Pressemeldung from 10.05.2002

Franz Robotka, geboren 1953 in Felixdorf, ist neues Vorstandsmitglied von feibra.
Die Österreichische Post AG übernahm am Montag, 6. Mai 2002, 75 Prozent minus eine Aktie an Österreichs führendem Prospektmittelverteiler feibra.

1972 begann Robotka seine berufliche Laufbahn bei der Österreichischen Post AG.
Neben der Ausübung leitender Funktionen in der Zentralen Planung und Koordination bereitete der Jurist die Gründung der Postversicherung AG vor, bei der er von 1995-1997 als Vorstandsvorsitzender für Personal, Produktmanagement, Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich war.
 
Seit 1998 war Franz Robotka Leiter des Schaltermanagements der Österreichischen Post AG und hatte damit eine Schlüsselposition bei der Modernisierung des Filialnetzes und der strategischen Neuausrichtung des Postämter-Vertriebes inne.

Franz Robotka ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

 

Bilddatei


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Wien,