This web site uses cookies in order to adapt to our visitors‘ needs to the best possible extent, to analyse access rates and marketing actions and to be able to provide customised information about offers concerning the entire Austrian Post portfolio. In addition, third-party providers can also store cookies on your device and use similar technologies to collect and use specific information for advertising purposes. For additional information and to find out how you can manage your data protection settings, please go to legal information. By clicking on “accept” or by continuing to use this site, you agree to the use of cookies as defined in your data protection settings.

2002

Erste Absolventen der DAA Direct Marketing Akademie Austria

Pressemeldung from 03.07.2002

Hauptsponsor Österreichische Post AG lud zum Abschlussfest  „Direct.Nite“ ins Landstraßer Parkschlössl in Wien

Die ersten 16 Absolventen der DAA Direct Marketing Akademie Austria erhielten am Freitag, 28. Juni 2002 die hart erarbeiteten Diplome von den DAA-Leitern Peter Neff und Klaus Schantz überreicht. Acht Monate lang hatten die Studenten bestens geschult von Referenten aus der Praxis ihr Fachwissen erweitert und in einer Praxisarbeit die Fortschritte unter Beweis gestellt.
Im Anschluss an die Diplomüberreichung lud die Österreichische Post AG zur „Direct.nite“ ins Landstraßer Parkschlössl. Rund 200 geladene Gäste, unter ihnen Post-Generaldirektor Anton Wais, Jürgen Menedetter (GIS), Michael Straberger (Direct & More), Anton Feistl (feibra), Joseph Hamberger (DMVÖ) und viele andere aus der Direct Marketing Branche feierten bis in die frühen Morgenstunden.
Auf der Bühne sorgten Song-Contest Starter Manuel Ortega, DJ Sonic und die Capueras für Stimmung.
Die DAA Direct Marketing Akademie Austria in Wien startete Anfang November 2001, der nächste Lehrgang beginnt im Herbst 2002. Die Österreichische Post AG ist Hauptsponsor für das berufsbegleitende Fachstudium.

Bilddatei

Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Johannes Angerer
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32012
E-Mail: johannes.angerer@post.at