Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

Presse

Post.at auf Tablet und Smartphone geöffnet

Hier finden Sie Presseinformationen und den Post Konzern Pressekontakt. 

Zu den Pressemeldungen

News vom 20.09.2019

ÖSTERREICHISCHE POST ÜBERNIMMT ADVERSERVE HOLDING GMBH

STUFENWEISE ANTEILSERHÖHUNG: 100%-TOCHTER AB 2021

Die Österreichische Post AG übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der adverserve Holding GmbH, dem führenden Experten für Digital Marketing. Nach einer Beteiligung von zunächst 49% im Jahr 2017, stockt die Post ihre Anteile stufenweise auf und übernimmt das Unternehmen mit 2021 dann zu 100%. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

adverserve wurde 2001 als Ad Tech Dienstleister gegründet und hat sich seitdem als führender strategischer Partner für Digital Marketing etabliert – dieser Schwerpunkt soll als Tochtergesellschaft der Österreichischen Post weiter forciert, die Potenziale der Digitalisierung aufgegriffen und werbetreibenden Unternehmen innovative Produkte und Services angeboten werden. Zudem sollen neue digitale Themen innerhalb der Post vorangetrieben werden, wie Georg Mündl, Leiter des Geschäftsfeldes Mail Solutions der Österreichischen Post, erklärt: „adverserve wird den digitalen Transformationsprozess in der Werbeindustrie ‚in DACH‘ gestalten und mit der Österreichischen Post gemeinsam zukunftsweisende Produkte und einzigartige Services am österreichischen Werbemarkt lancieren. Die Partnerschaft steht dabei immer ganz im Zeichen von Innovation, Kundenloyalität und langfristigem Erfolg.“

Beide Unternehmen konzentrieren sich auf Synergieeffekte, die durch diese Partnerschaft entstehen. Als etablierte Unternehmensgröße und starker Werbepartner ist die Post tief im österreichischen Werbemarkt verankert. Es erschließen sich neue Möglichkeiten und Zugänge, von denen auch adverserve profitieren wird. adverserve wird als Know-how-Träger maßgeblich dazu beitragen, die Stellung der Post als progressives und kundenorientiertes Werbeunternehmen weiter zu stärken. Thomas Catulli (vormals Zant), Managing Director adverserve group, freut sich auf eine erfolgreiche Partnerschaft und erläutert weiters: „In einer Zeit, in der Marketing zunehmend durch Technologie, Daten und Automatisierung geprägt wird, fungiert adverserve als Tochtergesellschaft der Österreichischen Post auch weiterhin als treibende Innovationskraft und Kompetenzpartner für digitale Themen am österreichischen Werbemarkt. Insbesondere in den Bereichen Programmatic- und Data-Driven Advertising sowie in der Entwicklung erfolgreicher Digitalstrategien werden wir Kunden zukünftig unterstützen und mit vielseitigen, einzigartigen Produkten und Serviceleistungen überzeugen.“

Bild (v.l.): Markus Plank, Managing Director adverserve Austria, Thomas Catulli (vormals Zant), Managing Director adverserve group, Georg Mündl, Geschäftsfeldleitung Mail Solutions Österreichische Post AG und Michael Jiresch, Managing Director adverserve group
(© Österreichische Post AG)

RÜCKFRAGEHINWEIS FÜR MEDIEN:

Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer
Leitung Presse & Interne Kommunikation
Tel.: +43 57767 32010
ingeborg.gratzer@post.a

Printdokumente


Nützliche Links