Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

1999

Probleme bei der Zustellung von Postsendungen in Mexiko und Jugoslawien (Kosovo)

Pressemeldung vom 04.11.1999

Wegen der Naturkatastrophen (Erdbeben und Überschwemmungen), die Mexiko in der letzten Zeit heimgesucht haben, kann es in den Provinzen Oaxaca, Puebla, Veracruz, Hidalgo, Tabasco und Chiapas zu Verzögerungen bei der Zustellung von Postsendungen kommen.

Die Mexikanische Postverwaltung unternimmt aber alle Anstrengungen, um den normalen Dienstbetrieb möglichst rasch wieder herstellen zu können.
Die Jugoslawische Postverwaltung teilt mit, daß auf Grund der momentanen Verhältnisse im Kosovo (Vertreibungen, Umsiedlungen) nicht alle Sendungen zugestellt werden können. Ist der Aufenthalt der Empfänger nicht zu eruieren, werden die Sendungen als unzustellbar an die Absender retourniert. Die Jugoslawische Postverwaltung ersucht um Verständnis für diese Vorgangsweise.,

Nützliche Links