Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

2002

Kreativpreise für die Österreichische Post AG

Pressemeldung vom 3/21/2002

Bronzene Venus des CCA in der Kategorie Anzeigen Tageszeitung - Geschäftsbericht und Briefmarken-Kunstkalender für die Biennale 2002 nominiert

Der Creative Club Austria (CCA) hat am 16. März 2002 insgesamt 61 mal Edelmetall in Form von goldenen, silbernen und bronzenen "Veneri" für die kreativsten Werbeideen des Jahres 2001 vergeben. Die Österreichische Post AG wurde mit einer Venus in Bronze in der Kategorie "Anzeigen Tageszeitung" ausgezeichnet.

Ein origineller Dank für die MitarbeiterInnen der Post
Mit der preisgekrönten Anzeige bedankte sich das Unternehmen bei seinen 30.000 Mitarbeitern mit einem Applaus der kreativen Art: Das Inserat "Post Bilanz" besteht aus einer Abbildung zweier Hände samt Anleitung zum Klatschen. Der Text dazu im Wortlaut:
"Als Zeichen der Anerkennung für unsere positive Bilanz 2000 bitten wir Sie: Schlagen Sie diese Seite auf und zu und auf und zu und auf und zu. Danke! Diesen Applaus möchten wir denen widmen, die ihn am meisten verdienen: unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der Vorstand der Österreichischen Post AG."
Konzeption und Design stammen von Barci & Partner / Young & Rubicam.

Geschäftsbericht und Kunstkalender für Biennale Brno nominiert
Der Geschäftsbericht 2000 und der Briefmarken-Kunstkalender 2001 der Österreichischen Post AG sind für die 20. Internationale Biennale für Graphikdesign in Brünn nominiert. Am Eröffnungstag der von 18. Juni bis 20. Oktober 2002 dauernden Veranstaltung werden die Preisträger öffentlich bekannt gegeben.
Das Design für Geschäftsbericht und Kunstkalender lieferte jeweils das Studio Alessandri.

Abbildung der Anzeige

Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links