Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2002

Franz Robotka im Vorstand der neuen Post-Tochtergesellschaft feibra

Pressemeldung vom 10.05.2002

Franz Robotka, geboren 1953 in Felixdorf, ist neues Vorstandsmitglied von feibra.
Die Österreichische Post AG übernahm am Montag, 6. Mai 2002, 75 Prozent minus eine Aktie an Österreichs führendem Prospektmittelverteiler feibra.

1972 begann Robotka seine berufliche Laufbahn bei der Österreichischen Post AG.
Neben der Ausübung leitender Funktionen in der Zentralen Planung und Koordination bereitete der Jurist die Gründung der Postversicherung AG vor, bei der er von 1995-1997 als Vorstandsvorsitzender für Personal, Produktmanagement, Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich war.
 
Seit 1998 war Franz Robotka Leiter des Schaltermanagements der Österreichischen Post AG und hatte damit eine Schlüsselposition bei der Modernisierung des Filialnetzes und der strategischen Neuausrichtung des Postämter-Vertriebes inne.

Franz Robotka ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

 

Bilddatei


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Wien,

Nützliche Links