Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2003

Das Express Mail Service (EMS) kommt jetzt auch als „Message“ schnell an

Pressemeldung vom 21.11.2003

Absender-Info und Empfänger-Info per SMS oder E-Mail als neue EMS-Zusatzleistung der Österreichischen Post AG

Der bekannteste Expressdienst und Marktführer in Österreich – EMS der Österreichischen Post AG – bietet seinen Kunden seit November 2003 ein neues Service: Die Absender- und Empfänger-Info via SMS oder E-Mail bei Inlands-EMS-Sendungen. Durch das neue Angebot können sich Kunden nun auch gezielt über den Zustellstatus informieren lassen.

Absender-Info
Bei wichtigen Sendungen ist es für Kunden oft entscheidend zu wissen, wann der Empfänger die Sendung erhalten hat. Durch Bekanntgabe einer Handynummer oder E-Mail-Adresse des Absenders bei der Aufgabe, wird dieser sofort nach Zustellung der EMS-Sendung per SMS oder E-Mail verständigt. Im Falle eines erfolglosen Zustellversuches erhält der Absender ebenfalls eine entsprechende Nachricht am Mobiltelefon oder als E-Mail.

Empfänger-Info
EMS ist nur dann schnell, wenn die ZustellerInnen die Sendung auch übergeben können. Damit der Empfänger im Vorhinein bereits genau weiß, wann er erreichbar sein muss, gibt der Absender bei der Aufgabe die Handynummer oder E-Mail-Adresse des Empfängers bekannt. Bereits am Tag vor der Zustellung wird der Empfänger über die voraussichtliche Zustellzeit informiert.

Ein wesentlicher Vorteil der beiden neuen Zusatzfeatures ist, dass die SMS-Info den Empfänger auch dann erreicht, wenn dieser gerade unterwegs ist.
Die Zusatzfeatures kosten jeweils einen Euro. In der Produkteinführungsphase bis Ende November 2003 werden sowohl Absender- als auch Empfängerinfo gratis angeboten.

EMS – Die Nummer eins unter den heimischen Expressdiensten
Mit 1.668 Filialen und 118 Post-Partnern in ganz Österreich, sowie 5.000 Post-Zustellern im ländlichen Raum bietet die Österreichische Post AG eine konkurrenzlos hohe Anzahl an Aufgabemöglichkeiten für Expresssendungen. Die Zustellung von EMS-Sendungen erfolgt zuverlässig am nächsten Werktag bis spätestens 12.00 Uhr und in ganz Österreich.


Das Service für besonders Eilige: EMS-Zustellung bis 10.00 Uhr
Eine hervorragende Alternative bietet EMS seit 1. Mai 2003 Kunden, die es besonders eilig haben. EMS-Sendungen werden von Montag bis Freitag gegen ein Zusatzentgelt von drei Euro in allen Landeshauptstädten bis spätestens 10.00 Uhr am nächsten Tag zugestellt. Die Aufgabe kann in allen Filialen der Post erfolgen.

Der EMS-Wunschtermin – immer zum richtigen Zeitpunkt
Seit Mai 2003 können Kunden der Österreichischen Post AG neben der Zustellung bis 10.00 Uhr den Zeitpunkt der Zustellung ihrer EMS-Sendung auch tagsüber genau festlegen. Die Zustellung erfolgt zwischen 10.00 und 17.00 Uhr im Stundentakt – innerhalb einer Toleranzgrenze von plus/minus 30 Minuten – von Montag bis Freitag ebenfalls in alle Landeshauptstädte. Die Aufgabe der Sendung kann in jeder Postfiliale erfolgen. Der Aufpreis für dieses Zusatzservice beträgt neun Euro.

Das EMS-Wochenende
Die Aufgabe von EMS-Sendungen an Samstagen ist in 123 Postfilialen, in zehn Filialen auch sonntags möglich. Auf Wunsch des Kunden und gegen einen Aufpreis von drei Euro werden EMS-Sendungen in ganz Österreich auch an Samstagen zugestellt.

Das persönliche EMS – sicher und vertraulich
Durch den Vermerk „persönlich“ kann der Absender einer Expresssendung seit Mai 2003 sicher gehen, dass die Sendung an niemand anderen als den Empfänger persönlich zugestellt wird. Diese Zusatzleistung kostet drei Euro und wird bei der Zustellung in allen Landeshauptstädten angeboten.

Bilddatei

Bild: Zusteller EMS
Copyright: Christian Houdek für Österreichische Post AG
Presseabdruck honorarfrei


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links

Nützliche Links