Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2003

Ein kleines „Dankeschön“ in Form einer Briefmarke

Pressemeldung vom 19.09.2003

Österreichische Post AG präsentiert mit der Sondermarke „Dankeschön“ erstmals einen internationalen Cartoonhelden auf Briefmarke

Zum ersten Mal in der Geschichte der österreichischen Philatelie präsentiert die Österreichische Post AG am
19. September 2003 eine Sondermarke mit einer renommierten Zeichentrickfigur.
Der vom Österreicher Thomas Kostron geschaffene Comicheld „TomTom“, der sich stets mit Anzug und Zylinder präsentiert, ist auf der ganzen Welt bekannt.

Die Sondermarke „Dankeschön“ ist eine Marke aus der Serie der so genannten „Botschaftsmarken“ und wurde in einer Auflage von zwei Millionen Stück von der Österreichischen Staatsdruckerei im Rastertiefdruck hergestellt. Erhältlich ist die neue Marke  in allen Filialen der Post zu einem Preis von 0,55 Euro.

Mit der im Vorjahr erschienenen Duftmarke „Blumenstrauß“ aus der Reihe der Botschaftsmarken konnten Kunden einen symbolischen Blumengruß am Kuvert ihres Briefes anbringen.
Mit der Sondermarke „Dankeschön“ ist es nun möglich ein kleines „Danke“ in Form eines von TomTom überreichten Blumenstraußes am Kuvert anzubringen. Die Botschaft des Briefes für den Empfänger ist somit auf den ersten Blick erkennbar.

TomTom – In Asien bereits Kultfigur
Die Comicfigur TomTom ist ein sympathischer kleiner Kerl, der sich stets elegant gibt. Mit seinen Begleitern Schneckodemus und TomTomette durchlebt er viele Abenteuer und gibt dabei stets Anlass zum Schmunzeln.
Die liebenswerten Zeichnungen von Thomas Kostron wurden nicht nur durch die Comics international bekannt. TomToms Konterfei ziert Postkarten rund um den Globus. Besonders auf dem asiatischen Markt hat TomTom bereits Kultstatus erreicht und ist dort beinahe so bekannt wie Mozart, Strauß oder Micky Mouse.



Bild: Österreichische Post AG. Presseabdruck honorarfrei.

Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links

Nützliche Links