Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2003

Gemälde von Gustav Klimt auf Sondermarke der Österreichischen Post AG

Pressemeldung vom 10.10.2003

500.000 Exemplare des berühmten Frauenbildnisses „Judith I“ anlässlich 100 Jahre Österreichische Galerie Belvedere

Die Österreichische Post AG widmet dem bedeutenden österreichischen Maler Gustav Klimt (1862-1918) anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Österreichischen Galerie Belvedere eine Sondermarke.
Das Motiv zeigt das Meisterwerk „Judith I“ aus dem Jahr 1901. Entwurf und Stich stammen von Wolfgang Seidel, einem der renommiertesten Briefmarkenkünstler weltweit. Die Österreichische Staatsdruckerei hat 500.000 Exemplare der Marke im so genannten Kombinationsdruck, einer Kombination aus Rastertiefdruck und Stichtiefdruck, hergestellt. Die Sondermarke hat den Nennwert 2,10 Euro. Dieser Wert entspricht dem derzeitigen Tarif für die Zusatzleistung „Einschreiben.“
Die Sonderbriefmarke, als Auftakt zur Reihe „Berühmte Gemälde aus österreichischen Sammlungen“, wurde heute,  Freitag 10. Oktober in der Österreichischen Galerie Belvedere von Gerbert Frodl, dem Direktor des Museums und Anton Wais, Generaldirektor der Österreichischen Post AG, präsentiert.
Gustav Klimts wahrscheinlich bekanntestes Gemälde „Der Kuss“, war bereits 1964 Motiv für eine österreichische Briefmarke. Der Nennwert dieser Marke, die aus Anlass der Wiedereröffnung der Wiener Secession herausgegeben wurde, betrug drei Schilling.



Bild: Sondermarkenblock Klimt
Copyright: Österreichische Post AG
Presseabdruck honorarfrei

Rückfragehinweise
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links

Nützliche Links