Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2004

Swarovski-Kristalle funkeln ab sofort auch auf Marken-Block der Österreichischen Post

Pressemeldung vom 20.09.2004

Weltweit erstmals Briefmarken mit Kristallen
9,6 Millionen Swarovski-Kristalle auf österreichischen Briefmarken

Am Montag, 20. September präsentieren die Österreichische Post und der in Wattens/Tirol beheimatete Familienkonzern Swarovski in den Kristallwelten eine absolute Weltneuheit – die erste Briefmarke mit Kristallen.
Der Marken-Block besteht aus zwei Sondermarken, auf die insgesamt zwölf Swarovski-Kristalle aufgebracht sind. Die Gestaltung lag in den Händen der Wiener Grafikerin Renate Gruber.
Die Marken zeigen als Motiv einen Kristall und den Schwan aus der Swarovski-Kollektion mit dem Eingang zu André Hellers Kristallwelten in Wattens als Hintergrund des Blocks. Die Blocks sind mit einem gestanzten Karton versehen und in eine Klarsichthülle verpackt.

Post hat mit Innovationen Nase vorne
Das neue Verfahren dazu haben Spezialisten der Österreichischen Staatsdruckerei entwickelt, vergleichbar mit den auf Textilien aufbügelbaren Swarovski-Kristallen . Dabei ist bemerkenswert, dass diese mit Kristallen veredelten philatelistischen Kunstwerke den Logistik-Systemen der Österreichischen Post Stand halten. Mehrere Tests mit den Verteilmaschinen, die bis zu 36.000 Briefe pro Stunde sortieren, verliefen positiv.

Kristall steht für Perfektion
Die Geschichte Swarovskis ist gekennzeichnet durch Erfindungen und Innovationen, die der  Zeit voraus sind und, ganz im Sinne des Firmengründers Daniel Swarovski I, dem Streben des Unternehmens nach Perfektion gerecht werden. Die große Bandbreite an Kristallprodukten steht für außergewöhnliche  Präzisionsqualität, Innovation und initiatives Trendsetting. Heute kommt Swarovski-Kristall vorwiegend  für Fashion-, Schmuck-, Beleuchtungs-, und  Interieurprodukte zum Einsatz.
Jedoch zeigt das Beispiel der ersten Kristall-Briefmarke, wie endlos die Möglichkeiten für den Einsatz des funkelnden Materials sind. Die Swarovski Kristallwelten machen das Phänomen Kristall erlebbar, wurden 1995 zum 100-jährigen Jubiläum der Firma Swarovski gegründet und Ende 2003 großzügig erweitert.

Der Block mit einer Auflage von 800.000 Stück ist ab 20. September in jeder Postfiliale Österreichs zu einem Preis von 7,50 Euro erhältlich. Sammler können dieses rare Exemplar ebenfalls beim Sammler-Service der Post unter der E-Mail-Adresse sammler-service@post.at bestellen.

Bild: Sondermarken-Block "Swarovski"
Copyright: Österreichische Post AG
Presseabdruck honorarfrei


Rückfragehinweise
D.Swarovski & Co
Bernadette Larcher
Tel: 0043/52 24 500 / 3467
Fax: 0043/52 24 501 / 3467
Bernadette.larcher@swarovski.com

Swarovski Kristallwelten PR
Maria Ligges
A-6112 Wattens
Tel. +43 (0)5224 500-3836
Fax +43 (0)5224 501-3836
maria.ligges@swarovski.com

Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links