Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2004

Die schönsten Geschenke bringt die Post

Pressemeldung vom 19.11.2004

Weihnachtsgeschenke in letzter Minute versenden

Die schönsten Geschenke bringt die Post. Damit die Geschenke pünktlich am Weihnachtsabend unterm Christbaum liegen, ist es wichtig zu wissen, wann und wie Sendungen aufgeben werden sollen.
Briefe innerhalb Österreichs müssen bis spätestens 22. Dezember und Pakete bis spätestens 20. Dezember aufgegeben werden – Sendungen ins Ausland entsprechend früher.

Europa     Rest Welt  
Priority Brief 19.12.2004 Priority Brief 10.12.2004
Economy Brief 15.12.2004    Economy Brief:  01.12.2004
Schnelles Paket 16.12.2004    Schnelles Paket: 06.12.2004
Standard Paket  13.12.2004       Standard Paket:  01.12.2004


Weihnachtsgeschenke in letzter Minute versenden
Wer in letzter Minute seine Weihnachtssendungen verschicken und dennoch auf Nummer sicher gehen möchte, der kann dem EMS-Service der Österreichischen Post vertrauen.
Die Post sorgt dafür, dass alle Weihnachtssendungen, die mit EMS bis spätestens Dienstag, den 22. Dezember 2004 aufgegeben werden, rechtzeitig vor Weihnachten beim Empfänger landen. Bei EMS-Sendungen ins Ausland empfiehlt die Österreichische Post ihren Kunden, sich bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Postfilialen über die Laufzeiten zu informieren, da es je nach Bestimmungsland zu unterschiedlichen Beförderungszeiten kommen kann.

Die Österreichische Post bearbeitet in der Adventzeit im Vergleich zum Jahresdurchschnitt ein Vielfaches an Briefen und Paketen und bietet darüber hinaus spezielle Weihnachtsprodukte an.
In den Filialen der Österreichischen Post gibt es viele weitere weihnachtliche Produkte vom breiten Sortiment an Weihnachtskarten bis zur CD und DVD.
Keinesfalls vergessen sollte man auf die zur Weihnachtszeit  passende Briefmarke: Die Sondermarke „Weihnachten 2004“ im Wert von 55 Cent, geeignet für Briefe im Inland und Europa bis zu 20 Gramm und ist ab 26. November in allen Postfilialen erhältlich.

Öffnungszeiten der Filialen zu Weihnachten und zu Silvester
Rund um die Weihnachtsfeiertage gibt es bei den Filialen der Österreichischen Post geänderte Öffnungszeiten. Am 24. Dezember haben die meisten Postfilialen bis 12.00 Uhr, am 31. Dezember bis 11.00 Uhr geöffnet. Postfilialen, die sich in Einkaufszentren befinden, passen ihre Öffnungszeiten an jene der Einkaufszentren an.


Folgende Filialen haben am 24. und 31. Dezember davon abweichende, längere Öffnungszeiten:

1010 Wien    00.00 - 24.00 Uhr
1090 Wien    07.00 - 22.00 Uhr
1103 Wien 07.00 - 22.00 Uhr
1150 Wien   07.00 - 22.00 Uhr
1300 Wien-Flughafen   07.30 - 19.00 Uhr
4020 Linz  07.00 - 16.00 Uhr
     am 31.12.2004  07.00 - 18.00 Uhr
5010 Salzburg    07.00 - 13.00 Uhr
5020 Salzburg    07.00 - 16.00 Uhr
6010 Innsbruck    07.00 - 13.00 Uhr
6020 Innsbruck    07.00 - 13.00 Uhr
7000 Eisenstadt    07.00 - 13.00 Uhr
     am 31.12.2004   07:00 - 11:00 Uhr
8020 Graz    07.00 - 16:00 Uhr
9020 Klagenfurt    07.30 - 13.00 Uhr


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links