Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2004

100 Jahre Österreichischer Fußballbund

Pressemeldung vom 18.03.2004

Österreichische Post AG feiert Jubiläum mit Sondermarkenblock

Friedrich Stickler, Präsident des Österreichischen Fußballbundes (ÖFB) und Herbert Götz, Mitglied des Vorstandes der Österreichischen Post AG, präsentierten heute, Donnerstag 18. März 2004 um 18.00 Uhr im Ernst-Happel-Stadion den Sondermarkenblock „100 Jahre Österreichischer Fußballbund“.

Sondermarkenblock „100 Jahre Österreichischer Fußballbund“
Der Markenblock zeigt neben dem Logo des ÖFB neun der wohl bekanntesten Größen des Österreichischen Fußballs. Die nicht gerade einfache Auswahl der Spieler erfolgte von insgesamt 76 Journalisten unter der Leitung von Alfred Ludwig, Geschäftsführer der Austrian Football Marketing GmbH des ÖFB, dem Leiter der Philatelie der Österreichischen Post AG, Erich Haas und dem Sportjournalisten und Chefredakteur der Kronenzeitung, Michael Kuhn beim Sports Media Kongress 2003 in Pamhagen.
Die zehn Einzelmarken zeigen Motive der „Fußball-Legenden“ Gerhard Hanappi, Matthias Sindelar, Bruno Pezzey, Ernst Ocwirk, Walter Zeman, Herbert Prohaska, Hans Krankl, Andreas Herzog, Anton Polster und das Logo des Österreichischen Fußballbundes. Dem bereits verstorbenen und ehemaligen Nationalteam-Chef Ernst Happel, der die meisten Nennungen bei der Auswahl erhielt, widmet die Österreichische Post AG im August dieses Jahres eine eigene Sondermarke.

Die zehn Marken des Sondermarkenblocks „100 Jahre Österreichischer Fußballbund“ haben einen Nennwert von jeweils 0,55 Euro. Dieses Entgelt entspricht dem Tarif für Inlandssendungen zum Standardentgelt und Priority-Sendungen innerhalb Europas bis 20 Gramm. Mit einer Auflage von 500.000 Stück wurde der Block in der Österreichischen Staatsdruckerei im Rastertiefdruck produziert.  Der von der Grafikerin Renate Gruber entworfene Markenblock ist in den 500 größten Postfilialen Österreichs und beim Sammlerservice der Österreichischen Post AG (sammler-service@post.at) erhältlich.

Seit dem Vorjahr bringt die Österreichische Post AG auch Marken auf den Markt, die lebende Personen – Prominente aus Kultur, aber auch aus Sport – gewidmet sind. Neben den Rolling Stones, Stardirigenten wie Riccardo Muti, Seiji Ozawa oder dem Star-Tenor José Carreras zierte auch schon ein österreichischer Sportler eine Briefmarke: Tischtennis-Weltmeister Werner Schlager.

Bild: Sondermarken Block "100 Jahre Österreichischer Fußballbund"
Copyright: Österreichische Post AG
Presseabdruck honorarfrei

 

Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links