Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2004

Trainerlegende Ernst Happel auf Briefmarke

Pressemeldung vom 17.08.2004

„Österreichs bester Fußballtrainer“ um einen Euro in über 500 der größten Postfilialen erhältlich

Ab 17. August ist in über 500 der größten Postfilialen eine neue Sondermarke um einen Euro erhältlich – Ernst Happel, „Österreichs bester Fußballtrainer“. Die von Renate Gruber entworfene Briefmarke wurde mit einer Auflage von 500.000 Stück im Rastertiefdruck von der Staatsdruckerei produziert.

Die Österreichische Post gab im März dieses Jahres anlässlich des 100-jährigen Geburtstages des Österreichischen Fußballbundes (ÖFB) einen Markenblock mit neun österreichischen Fußballern heraus. Die Entscheidung, welche der vielen Spielerpersönlichkeiten des österreichischen Fußballs auf diesem Markenblock abgebildet werden, fiel durch eine Auswahl von insgesamt 76 Sportjournalisten. 
Bei dieser Wahl bekam Ernst Happel mit Abstand die meisten Nennungen und die Post entschloss sich spontan, diesen klaren Sieg mit einer eigenen – ursprünglich nicht geplanten – Sondermarke zu würdigen.

 


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links