Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2004

Die persönliche Briefmarke als unverwechselbares Markenzeichen

Pressemeldung vom 31.03.2004

Österreichische Post AG bringt mit „MEINE MARKE“ die personalisierte Briefmarke jetzt auch für Privatkunden – Mindestauflage 200 Stück

Alle Kunden der Österreichischen Post AG können das Motiv für ihre Briefmarken ab April 2004 frei nach individuellen Vorstellungen wählen. Die Mindestbestellmenge der persönlichen Marke beträgt 200 Stück.
Jeder Brief, der mit „MEINE MARKE“ frankiert ist, wird damit  zum unverkennbaren Markenzeichen des Absenders.

Die Preise für „MEINE MARKE“
Der Preis für „MEINE MARKE“ ist von der Bestellmenge abhängig. Bei der Mindestbestellmenge von 200 Stück beträgt der Preis beispielsweise 1,73 Euro, bei 500 Stück 1,48 Euro bei 1.000 Stück 1,23 Euro, bei 10.000 Stück 1,10 Euro. In allen Beträgen sind Umsatz- und Werbesteuer bereits enthalten. Die genauen Preise für die jeweilige Bestellmenge sind ab April auf www.meine-marke.at veröffentlicht.

Einfache Bestellmöglichkeit über Internet: www.meine-marke.at
Die Bestellung von „MEINE MARKE“ ist denkbar einfach:
Unter der Internet-Adresse www.meine-marke.at stehen Tools zur Verfügung, mit denen sich jeder Kunde seine Briefmarke selbst gestalten kann. Vorgegeben sind nur der Rahmen, die Aufschrift „Österreich“ und die Wertangabe 0,55 Euro. Dieser Wert entspricht dem Tarif für einen Standardbrief Inland und Europa. Auf der Website können völlig unkompliziert eigene Bilder im JPG-Format upgeloadet werden. Der Kunde kann dabei zwischen Hoch- und Querformat wählen und Ausschnitt und Helligkeit des Bildes ganz nach persönlichem Geschmack verändern. Mit der Druckvorschau kann jeder Kunde vor Abschluss der Bestellung „seine“ Marke im Detail begutachten.  Bezahlt wird wahlweise mit Zahlschein, Bankeinzug oder Kreditkarte (Mastercard, VISA oder Diners Club).
Nach Abschluss des Bestellvorgangs leitet die Post das Motiv an die Österreichische Staatsdruckerei weiter. Diese übernimmt die Produktion in bewährter Qualität. Innerhalb von maximal vier Wochen erhält der Kunde die fertigen Briefmarken durch die Post zugesendet.
Zum Schutz vor Fälschungen weisen die neuen Briefmarken einen durch den Einsatz von Iriodinfarbe erzielten Kippeffekt auf. Dieser Kippeffekt ist ausschließlich bei Originaldrucken erkennbar.
Die Post behält sich das Recht vor, die Herstellung von Motiven oder Texten ohne Angabe von Gründen zu verweigern. Die Möglichkeit „MEINE MARKE“ auf reguläre Dauer- oder Sondermarken der Österreichischen Post AG umzutauschen besteht nicht.

Erfolgreicher Pilotversuch
Die Österreichische Post AG hat „MEINE MARKE“ seit Herbst des Vorjahres mit Businesskunden bei einer Mindestauflage von anfänglich 20.000 Stück getestet. Insgesamt wurden bisher mehr als 600.000 Stück
„MEINE MARKE“ bestellt. Personendarstellungen und Firmenlogos zählten zu den am häufigsten gewünschten Motiven.  

          

Bilder: MEINE MARKE
Copyright: Österreichische Post AG
Presseabdruck honorarfrei


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links