Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

2004

Schnelle Post: Neun von zehn Briefen innerhalb eines Tages beim Empfänger

Pressemeldung vom 17.05.2004

Österreichische Post AG stellt 92,6 Prozent aller Inlandsbriefsendungen am nächsten Tag zu

Die Österreichische Post AG stellte im April  92,6 Prozent aller Inlandsbriefsendungen bereits am Werktag (Montag bis Freitag) nach der Aufgabe zu. Zu diesem für die heimische Post erfreulichen Ergebnis kommt die aktuelle Laufzeitmessung des Instituts Info Research International, die so genannte ÖSTEX-Studie.
Im Jänner 2004 lag dieser Wert noch bei 90,5 Prozent innerhalb eines Tages zugestellter Sendungen. Die Österreichische Post AG rückt damit dem Qualitätsziel von 95 Prozent am Ende des Jahres immer näher.
Für die Qualitätssteigerung ist das Zusammenspiel von Mitarbeitern und moderner Technik verantwortlich.     Die 27.000 Mitarbeiter der Post bearbeiten täglich bis zu acht Millionen Briefe und Postkarten.

Die ÖSTEX-Studie misst die Laufzeiten von Briefen mit Hilfe von jährlich 30.000 Testbriefen, die innerhalb Österreichs verschickt und jeweils bei den Empfängern registriert werden. 80 Prozent dieser Testbriefe werden zusätzlich mit Sendern, so genannten Transpondern, versehen. Über Antennen wird erfasst, wann die Testsendung die verschiedenen Prozesse von der Abgabe bis zur Zustellung durchläuft. Die Österreichische
Post AG kann dadurch gezielt potentielle Schwachstellen erkennen und rasch mit Verbesserungen reagieren.
Erst vor wenigen Wochen ergab die aktuelle internationale Laufzeitmessung der International Post Corporation (IPC), dass die Österreichische Post AG bei internationalen Briefsendungen derzeit zu den schnellsten Postgesellschaften  Europas gehört.


 
Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links