Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2004

Überfälle auf Postfilialen und Zustellbasen

Pressemeldung vom 06.10.2004

Post-Generaldirektor Anton Wais beruft Sicherheitsgipfel ein
Sicherheit für Kunden und Mitarbeiter steht im Mittelpunkt

Die in letzter Zeit vermehrten Überfälle auf Außenstellen der Österreichischen Post (Postfilialen und Zustellbasen) haben Generaldirektor Anton Wais dazu veranlasst, einen Sicherheitsgipfel einzuberufen. Hauptaufgabe dieses Teams ist die Analyse der Einbrüche und Überfälle im Hinblick auf eventuelle Häufungen in regionaler und zeitlicher Hinsicht. Erste Maßnahmen in deren Mittelpunkt die Sicherheit für Mitarbeiter und Kunden steht wurden bereits gesetzt. Aus den gewonnenen Erkenntnissen des Sicherheitsgipfels - erste Resultate fordert Generaldirektor Wais für Mitte November - werden unter Beiziehung von Expertenmeinungen weitere Vorkehrungen für die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern getroffen.

Die Sicherheitsvorkehrungen werden nach internationalen Standards evaluiert und gegebenenfalls durch neue Systeme ersetzt.

Der Sicherheitsgipfel tagt wöchentlich und besteht aus Mitarbeitern aller relevanten Geschäftsbereiche der Österreichischen Post AG.

Für den Gipfel konnte der international anerkannte Sicherheitsexperte und ehemalige Kommandant des Einsatzkommandos "Cobra"  Wolfgang Bachler der Bachler & Partners GmbH gewonnen werden.
Wolfgang Bachler wird die Security Task Force der Post betreuen.


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links