Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

2005

Urlaubsgrüße – höchst persönlich!

Pressemeldung vom 28.07.2005

Mit der kostenlosen „Do-it-Yourself“-Postkarte der Österreichischen Post erhalten „Zuhause-Gebliebene“ individuell gestaltete Ansichtskarten

Mit jeder Ansichtskarte schaffen Urlauber mit wenig Aufwand hohe Emotion bei „Zuhause-Gebliebenen“.
Zu den oft gleichen Motiven auf Ansichtskarten gibt es für die jährlich 15 Millionen Sommer- und 13 Millionen Winterurlauber in Österreich ab sofort nun eine spannende und noch dazu kostenlose und unterhaltsame Alternative: Die Österreichische Post legt in Kooperation mit der „Österreich-Werbung“ in 1.000 ausgewählten Vier- und Drei-Stern-Hotels in ganz Österreich und in 500 Postfilialen die „Do-It-Yourself-Postkarte“ zum selbst Gestalten auf.

Die höchst persönlichen Urlaubsgrüße sind schnell und einfach angefertigt – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Bunte Blumen, glitzernder Sand, ein selbst gemaltes Bild, ein Auszug aus der täglichen Menü-Karte im Hotel oder eine ungewöhnliche Liebeserklärung – mit allem, was unter die abziehbare Klebefolie auf der Vorderseite der „Do-It-Yourself“-Postkarte der Österreichischen Post passt, können Zuhause-Gebliebene beschickt werden. Auf der Rückseite bleibt natürlich wie gewohnt Platz für die schriftlichen Urlaubsgrüße. Freimachen mit einer 55-Cent-Marke nicht vergessen – und schon sind sie auf dem Weg – die ganz persönlichen Grüße.
Als modernes Dienstleistungsunternehmen ist es der Post wieder gelungen, mit dieser kreativen Idee auf besondere Kundenwünsche einzugehen - der Kreativität vieler Urlauber sind kaum Grenzen gesetzt.

270.000 Postkarten zum Selbermachen werden aufgelegt: Insgesamt 200.000 in den Vier- und Drei-Stern-Hotels, 70.000 in den ausgewählten Postfilialen in ganz Österreich.

Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Siegfried Grobmann
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32013
E-Mail: siegfried.grobmann@post.at

Nützliche Links