Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2005

Post zieht Bilanz:

Pressemeldung vom 07.04.2005

15.000 Wasserchecks in acht Monaten 
Auf einfachem Weg die Qualität des Trinkwassers testen
Ab sofort vier zusätzliche Parameter bei unverändertem Preis

Gemeinsam mit Bundesminister Josef Pröll und Aqua Quality Austria-Geschäftsführer Stephan Bruck zieht Post-Vorstandsdirektor Herbert Götz heute bei einer Pressekonferenz in Wien Bilanz über 250 Tage „Wassercheck“ in Österreich.
Fast 15.000 Haushalte in ganz Österreich haben seit August 2004  auf denkbar einfache Weise die Qualität ihres Trinkwassers testen lassen. Die bei allen Postämtern erhältliche Wassercheck-Box enthält ein Testfläschchen, in das der Kunde Trinkwasser aus dem Wasserhahn seines Haushalts füllt und an ARC Seibersdorf schickt. Dort wird das Wasser umfangreichen wissenschaftlichen Analysen unterzogen und die Qualität bestimmt.

Um den Wassercheck noch attraktiver und interessanter zu gestalten, sind vier neue Testparameter (Fluorid, Molybdän, Lithium und Phosphor) zu den bestehenden 20 Parametern hinzugekommen –  bei gleich bleibendem Preis. Als Unternehmen mit hohen Vertrauenswerten und einem flächendeckenden Filialnetz ist die Post idealer Partner für eine Kooperation, bei der es um das Gesundheitsbewusstsein der Österreicher geht.   

Innerhalb von vier Wochen kommt das Testergebnis mit der Post retour an den Haushalt. Alle Postwege sind im Gesamtpreis von 45 Euro inkludiert.
 


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

 

Nützliche Links