Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

2005

Erster Roundtable internationaler Post-CIO´s in Wien

Pressemeldung vom 17.11.2005

IT-Chefs der Postgesellschaften aus Kanada, Schweden, Dänemark, Ungarn, Mazedonien und Großbritannien tagen in Wien

Erstmals treffen sich am 17. November 2005 die Chief Information Officer (CIO) verschiedener europäischer Postgesellschaften und der kanadischen Post in Wien zum „Post CIO Roundtable“ (PCR).
Ziel dieser Veranstaltung, die auf Initiative der Österreichischen Post  AG stattfindet, ist die Definition von Logistikstandards und Herstellervorgaben für Post-IT-Lösungen.
Die Teilnehmer aus Kanada, Schweden, Dänemark, Ungarn, Mazedonien, Großbritannien und natürlich Österreich beraten weiters über die Optimierung des International Clearings, den Austausch von Softwareprodukten, die Entwicklung herstellerunabhängiger Plattformen und die Definition von Branchen KPI´s (Key Performance Indicators).

Obwohl sich Postgesellschaften in weitgehend liberalisierten Märkten auch immer mehr konkurrieren, steht bei diesem Expertentreffen die Kooperation bei technischen Herausforderungen im Vordergrund.

Ein besonderes Highlight ist für die Teilnehmer des PCR die Präsentation des CIO der Österreichischen Post AG: Ewald Baumann präsentiert das Produkt MEINE MARKE. Die personalisierte Briefmarke der Österreichischen Post stößt bei anderen Postgesellschaften auf immer größer werdendes Interesse. Die Software die hinter dem Bestell- und Produktionssystem von MEINE MARKE steht, wurde von Mitarbeitern der IT-Abteilung der Post entwickelt. Von der Idee bis zur Umsetzung dieses Projekts wurden lediglich 41 Manntage benötigt.

 


Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links