Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2005

Frauenpower in Führungsebene der Post verstärkt

Pressemeldung vom 01.02.2005

Sophie Thanner wird Leiterin der Personalrechtsabteilung

Sophie Thanner übernimmt die Leitung der Personalrechtsabteilung der Österreichischen Post. In ihrer neuen Position ist sie erste Ansprechpartnerin für alle Rechtsfragen bezüglich Angestelltendienstverhältnisse. Damit ist Thanner direkt dem Leiter Personalmanagement, Kurt Babirath unterstellt. 

 

Die 32-jährige Wienerin begann nach dem Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Wien bei der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hans Pernkopf. Während ihres Doktoratsstudiums arbeitete Sophie Thanner als Assistentin am Institut für Arbeits- und Sozialrecht, beim Europäischen Bankverband und bei weiteren Rechtsanwaltskanzleien in New York. Nach Abschluss ihres Doktoratsstudiums begann Sie bei

Hügel & Partner. Im Februar 2003 wechselte Sophie Thanner zur Österreichischen Post in die Personalrechtsabteilung.

 

 

 

 

 

 

Bild: Sophie Thanner, Leitung Personalrechtsabteilung  
Copyright: Hans Leitner
Presseabdruck honorarfrei

 

 

Rückfragehinweis

Österreichische Post AG

Corporate Communications

Öffentlichkeitsarbeit

Michael Homola

Tel.: +43 (1) 515 51 – 32010

E-Mail: michael.homola@post.at

Nützliche Links