Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2006

News vom 23.11.2006

Post.24: Paketabholung rund um die Uhr

Neues Service ermöglicht Kunden Pakete unabhängig von Geschäftszeiten der Post abzuholen

Erste Post.24-Stationen für Wiener Postkunden – Ausweitung geplant

Die Österreichische Post AG präsentiert heute vor der Wiener Staatsoper die erste Post.24-Station und setzt somit den Weg „näher zum Kunden“ fort. Postkunden können sich ab sofort ihre Pakete an 24 verschiedene Wiener Standorte von Post.24 senden lassen. Vorteil dieses neuen Angebots ist die Möglichkeit, dass Pakete auch außerhalb der Geschäftszeiten der Post abgeholt werden können – und das rund um die Uhr. Ein besonderes Service vor allem für Versandhandelskunden ist die bargeldlose Bezahlung von Nachnahmebeträgen per Bankomatkarte und die Möglichkeit, auch Pakete an das Versandhandelsunternehmen zu retournieren.

Wie funktioniert Post.24?
Der Versender gibt als Zustelladresse eine der 24 Post.24-Stationen und die Nummer des Mobiltelefons oder die E-Mail-Adresse des Empfängers an. Sobald das Paket in eine Station eingelegt wurde, wird der Empfänger über die Bereithaltung des Pakets per SMS oder E-Mail benachrichtigt und der Abholcode zugesandt. Durch die Eingabe des Abholcodes an der Station öffnet sich das entsprechende Fach und das Paket kann entnommen werden.
Sollte es dem Empfänger nicht möglich sein, das Paket innerhalb von drei Werktagen abzuholen, erhält der Kunde von der Post kostenlos eine Erinnerung per SMS oder E-Mail zugesandt. Nach fünf Werktagen wird das Paket an den Versender retourniert. Mobiltelefonnummern oder E-Mail-Adressen werden natürlich nicht an Dritte weitergegeben.
Das Service ist sowohl für den Versender, als auch für den Kunden kostenlos – verrechnet wird lediglich das Beförderungsentgelt. Sollte es zu Problemen bei der Entnahme eines Paketes kommen, steht Postkunden eine Serviceline unter der Nummer 0810/24 24 00 (zum Ortstarif aus ganz Österreich) rund um die Uhr zur Verfügung.

„Mit Post.24 bieten wir unseren Kunden ein neues „rund um die Uhr“ Paket-Service. Kunden können unabhängig von den Geschäftszeiten der Post ihre Pakete an 24 Standorten in Wien jederzeit abholen. Mit diesem neuen Service finden uns Kunden dort vor, wo sie ihren täglichen Einkauf erledigen oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Dadurch ermöglichen wir Postkunden eine erhebliche Weg- und Zeitersparnis und eine Erleichterung, ihre Pakete entgegenzunehmen“, so Herbert Götz, Vorstand für Markt und Kunden der Österreichischen Post, überzeugt von dieser Innovation. Bei entsprechender Akzeptanz wird das Service Post.24 im Jahr 2008 auch auf weitere urbane Gebiete in ganz Österreich ausgeweitet.

Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Generalsekretariat
Öffentlichkeitsarbeit
Kommunikation Wien, NÖ, Bgld.
Siegfried Grobmann
Tel.: +43 (1) 515 51 – 32013
E-Mail: siegfried.grobmann@post.at
Wien, 23. November 2006

Bildrechte:
Christian Houdek für Österreichische Post AG
Presseabdruck honorarfrei

Bild 1 (Dokument 1): Post.24 - Standorte 
Bild 2 (Dokument 2): Post-Vorstandsdirektor Dr. Herbert Götz, Toni Polster und Quelle Österreich-Vorstand Wolfgang Binder präsentieren Post.24
Bild 3 (Dokument 3): Dr. Herbert Götz und Toni Polster an der Post.24-Paketstation

Printdokumente:


Nützliche Links