Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2006

News vom 22.03.2006

Dipl. Ing. Gudrun M. Matitz neue Vertriebsdirektorin der Österreichischen Post für die Steiermark

198 Postfilialen, 43 Post.Servicestellen und 51 Post.Partner in weiblicher Hand

Mit 27. März 2006 übernimmt Dipl. Ing. Gudrun M. Matitz die Leitung der Vertriebsdirektion Steiermark.
Die Vertriebsdirektion Steiermark umfasst rund 750 Mitarbeiter und 198 Postfilialen. Dazu kommen noch 13 Post.Abholstellen, 43 Post.Servicestellen und 51 Post.Partner.
Nach Abschluss des Studiums der Lebensmittel- und Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur Wien und eines Abendlehrgangs am TGM (Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung) belegte Gudrun M. Matitz von 1997 bis 1999 an der Technischen Universität Wien ein Post Graduate Studium in Betriebs-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

Ihre berufliche Karriere begann die gebürtige Kärntnerin 1997 als Quality Manager bei General Electric (GE Money Bank) – damals noch AVA-Bank und Mercurbank. Über die Stationen des Marketing Managers Landwirtschaft und der Leitung des Costumer Relationship Management / Strategisches Marketing war Gudrun M. Matitz in den Jahren 2000 bis 2002 als Marketing Direktorin Österreich und Deutschland unter anderem für die Erstellung der Gesamtstrategie des Bankhauses zuständig. 2003 übernahm Frau Matitz als Landesdirektorin die operative Leitung der Region Süd (Steiermark, Kärnten, Osttirol und Burgenland). Zu den Hauptaufgaben als Landesdirektorin zählten die Verantwortung für den Verkauf aller Produkte der GE Money Bank, die Akquisition von Kooperationspartnern und Kunden sowie die Entwicklung einer Verkaufs- und Marketingstrategie für die Region Süd.


Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at
Wien, 22. März 2006

Printdokumente:


Nützliche Links