Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2006

News vom 15.03.2006

Post unterstützt Paralympic Games in Turin

Betrieb des Österreicher-Hauses auch bei Paralympischen Spielen gesichert

Zwölf Tage nach den 20. Olympischen Spielen in Turin bekommt das Motto „Dabei sein ist alles“ wieder Aktualität. Seit 10. März 2006 finden in der Austragungsstätte der Olympischen Spiele die
9. Paralympic Games statt. Die Österreichische Post AG unterstützt das österreichische Athleten-Team und sorgt gemeinsam mit anderen Sponsoren dafür, dass das Österreicher-Haus in Turin durch die Olympia-Teilnehmer weiter genutzt werden kann.
„Für die Österreichische Post AG ist es eine besondere Ehre die Paralympics zu unterstützen und somit einen Beitrag dafür zu leisten, dass Österreichs Spitzen-Athleten an die hervorragenden Leistungen der letzten Spiele in den USA anschließen können“, so Herbert Götz, Vorstandsdirektor für Markt und Kunden der Post.

Die Österreich-Delegation besteht aus 24 Sportlerinnen und Sportlern – davon 22 „Alpine“ und zwei „Nordische“. In fünf Disziplinen, Ski alpin, Langlauf, Biathlon, Eishockey und Curling, kämpfen etwa 600 Athleten aus 39 Nationen um 58 Gold-Medaillen.

„Wir freuen uns, dass wir die Österreichische Post als Sponsor an Bord holen konnten. Dies ermöglicht uns einen weiteren wesentlichen Schritt in Richtung Gleichberechtigung von Menschen mit und ohne Behinderung“ freut sich Peter Wittmann, Präsident des Österreichischen Paralympischen Committees, über das Engagement der Post.

 

Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at
Wien, 15. März 2006


Nützliche Links