Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2006

News vom 27.01.2006

Sondermarke „Mozart in Wien“

27. Jänner: Auftakt des philatelistischen Mozartjahres
2006 insgesamt 6,45 Millionen Briefmarken mit Mozart-Bezug

Das Mozartjahr 2006 spiegelt sich gleich mehrmals in den Briefmarken des Jahres 2006 wider. Insgesamt fünf verschieden Motive erscheinen anlässlich des 250. Geburtstages von Wolfgang Amadeus Mozart mit einer Gesamtauflage von 6,45 Millionen Briefmarken.
Zusätzlich gibt es ab Februar in allen Postfilialen eine Wolfgang Amadeus Mozart Kollektion 2006.


„Mozart in Wien“
Den Auftakt des philatelistischen Mozartjahres macht ab 27. Jänner der Kleinbogen „Mozart in Wien“. Dieser Kleinbogen mit zehn Briefmarken zu jeweils 55 Cent ist in allen Postfilialen erhältlich. Die nach einem Entwurf von Maurizio Poletto im Rastertiefdruck hergestellte Marke erscheint in einer Auflage von 2,5 Millionen Stück.


„Wolfgang Amadeus Mozart Kollektion 2006“
Ab Februar ist in allen Postfilialen um 9,99 Euro die „Wolfgang Amadeus Mozart Kollektion 2006“ erhältlich.
Diese Kollektion beinhaltet neben der CD „Spirit of Mozart“ auch drei Gedenkblätter mit den Sondermarken „Mozart in Wien“, „Wolfgang Amadeus Mozart“ von der Deutschen Post und wieder aus Österreich der Briefmarkenblock „200. Todestag Mozart“ aus dem Jahr 1991.


Die Briefmarke „Mozart in Wien“ und die „Wolfgang Amadeus Mozart Kollektion 2006“ sind auch im Philatelie.Shop der Post (1010 Wien, Kärntnerstraße 44) erhältlich und können unter www.philatelie.at, beim Sammler-Service per E-Mail unter sammler-service@post.at, oder per Telefon für Kunden außerhalb Österreichs unter +43 / 1 / 25 0 25 – 4040 und für österreichische Kunden unter der kostenlosen Hotline 0800 100 197 bestellt werden.


Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at


Nützliche Links