Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2007

News vom 22.05.2007

Dritte Tagung internationaler Post CIOs auf Initiative der Österreichischen Post

IT-Manager von Postorganisationen aus zehn europäischen Ländern zu Beratungsgesprächen in Budapest

Nach dem großen Erfolg der ersten beiden von der Österreichischen Post AG veranstalteten Treffen in Wien findet am 24. Mai 2007 zum dritten Mal der internationale „Post CIO Roundtable“ (PCR) in Budapest statt. Der Post CIO Roundtable ist eine Initiative der Österreichischen Post, ausgetragen von der Ungarischen Post und fokussiert den erhöhten Informationsaustausch zwischen IT Managern von Postorganisationen.

Obwohl sich Postgesellschaften in weitgehend liberalisierten Märkten auch immer mehr konkurrieren, steht bei diesem Expertentreffen die Kooperation bei technischen Herausforderungen im Vordergrund. Grundsätzliches Ziel dieser Veranstaltungen ist die Definition von Logistikstandards, KPIs (Key Performance Indicators) und Herstellervorgaben für Post-IT-Lösungen wie auch der Erfahrungsaustausch unter Post-CIOs.

Beim heurigen Roundtable werden vor allem nachfolgende thematische Schwerpunkte diskutiert: IT KPIs für Postorganisationen, Herausforderungen des deregulierten Marktes, Qualitätsmanagement-Modelle für die Entwicklung von Individualsoftware, Möglichkeiten durch CMMI-Zertifizierung und die Systemintegration durch vereinheitlichte Datenbanksysteme. Neben dem CIO der Österreichischen Post AG, Ewald Baumann, werden nachfolgende Repräsentanten referieren: Dominic Wilson (Royal Mail), Alessandro Amici (Poste Italiane), Bernt Römer (Post Danmark A/S) und der CIO der Ungarischen Post, Kornél Csajtai (Magyar Posta).

Der PCR ist das wichtigste Netzwerk für IT-Manager von Postorganisationen und wurde 2005 durch die Österreichische Post AG gegründet. CIOs und IT-Manager von mehr als 15 Ländern nehmen an diesem Netzwerk teil. In diesem Jahr treffen sich Vertreter aus Großbritannien, Italien, Spanien, Dänemark, Schweden, Slowakei, Bulgarien, Rumänien, Ungarn und Österreich.


Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Generalsekretariat
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at
Wien, 22. Mai 2007


Nützliche Links