Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2007

News vom 13.10.2007

Post ehrt die große Christiane Hörbiger mit eigener Sondermarke

Besonderes Geschenk zu Hörbigers Geburtstag

Zum Geburtstag der Grande Dame der Schauspielkunst hat sich die Post etwas Besonderes einfallen lassen und bringt 500.000 Sondermarken mit dem Konterfei von Christiane Hörbiger heraus.
Ab Samstag, den 13. Oktober 2007 ist die „Jubiläums“-Briefmarke in ausgewählten größeren Postfilialen Österreich erhältlich, der Nennwert der Marke beträgt 55 Cent, womit Standardbriefsendungen im Inland frankiert werden können.

Mit dieser Sondermarke ehrt die Post die wohl beliebteste und erfolgreichste Schauspielerin im deutschen Sprachraum, die schon mit 16 Jahren ihre erste Filmrolle erhielt. Nach ihrer absolvierten Schauspiel-, Tanz- und Gesangsausbildung stand Christiane Hörbiger bereits mit
19 Jahren erstmals auf der Bühne des Burgtheaters. Nach Ihrem Debüt in Wien zog es die Schauspielerin nach Heidelberg, München und Zürich, um sich Ihre internationale Karriere aufzubauen. 25 Jahre lang spielte Christiane Hörbiger an den renommiertesten Bühnen des deutschen Sprachraumes die größten Rollen der Theaterliteratur. Die Präzision ihrer großen Schauspielkunst brachte ihr auch beim Film entsprechend Erfolge ein. Ab den 1980er Jahren wurde das Fernsehen auf sie aufmerksam. Durch ihre Hauptrollen in vielen Fernsehserien spielte sie sich in die Herzen eines Millionenpublikums. Als eine von wenigen Frauen wurde ihr der Karl-Valentin-Orden verliehen. Die Republik Österreich ehrte ihre Arbeit mit dem Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse und mit der Ernennung zur Kammerschauspielerin.
Mit der Auflage der Sondermarke setzt die Post ein weiteres Zeichen der Anerkennung und Ehrung der großen Schauspielerin.

Die von Renate Gruber entworfene Sondermarke wurde von der Österreichischen Staatsdruckerei im Rastertiefdruck-Verfahren produziert.
Die Briefmarke ist außer in ausgewählten Filialen der Österreichischen Post auch in den Wiener Philatelie.Shops der Post (Kärntner Straße 44 und Fleischmarkt 19, beide 1010 Wien) erhältlich, weiters unter www.philatelie.at und beim Sammler-Service per E-Mail unter sammler-service@post.at.  Per Telefon können Kunden unter 0577 67 – 95095 die Briefmarke erwerben.

Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Public Relations
Siegfried Grobmann
Tel.: +43 (0) 577 67 – 23466
E-Mail: siegfried.grobmann@post.at
Wien, 13. Oktober 2007

Printdokumente:


Nützliche Links