Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2008

News vom 05.03.2008

Post-Tochter Scherübl investiert 1 Mio Euro in neuen Logistik-Standort

Spezialist für temperaturgeführte Pharma-Logistik eröffnet neue Niederlassung in Wiener Neudorf

Das Post-Tochterunternehmen Scherübl rüstet sein spezialisiertes Logistik-Netzwerk auf und eröffnet am Mittwoch, 5. März 2008, sein neues Logistik-Zentrum für temperaturgeführte pharmazeutische Produkte in Wiener Neudorf. Für die Adaptierung des neuen Standortes wurde vom Unternehmen rund eine Million Euro investiert.

Scherübl ist spezialisiert auf Transport und Lagerung von pharmazeutischen Produkten. Das Unter-nehmen (74,9 % Österreichische Post AG, 25,1 % bisheriger Eigentümer Franz Scherübl), bietet seinen Kunden künftig nicht nur die Lieferung von Waren innerhalb von 24 Stunden, sondern auch die besonders wichtige Lagerung von Produkten in zwei Kühlbereichen (gekühlt bei 2 – 8 °C und zu Raumtemperatur 15 – 25 °C). Neben der durchgehenden Sendungsverfolgung, werden die Waren auch während der Zustellung permanent temperaturüberwacht.

30.000 Kühlschränke
Der neue Standort verfügt über eine 700 m² große Doppelkühlzelle, mit deren Wärmerückgewinnung die Lagerhalle auch umweltschonend beheizt werden kann. Der Kühlbereich umfasst somit ein Volumen von rund 30.000 handelsüblichen Kühlschränken und bietet Platz für rund 650 Paletten. Weiters zählen zur Ausstattung des gesamten Standortes ein Hochregallager, eine durchgehende Klimatisierung und eine Lagerkapazität von rund 2.000 Palettenstellplätzen. Für die gesamte Fahrzeugflotte und für Anlieferungen von Kunden stehen vier Andocktore sowie zwei Rollenbänder für einen raschen Warenumschlag zur Verfügung.

Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den drei Standorten Wiener Neudorf (NÖ), Regau (OÖ) und Hall in Tirol. Ein vierter Standort wird in Graz / Kalsdorf voraussichtlich im zweiten Quartal 2008 in Betrieb genommen. Der Scherübl-Standort Wiener Neudorf gilt innerhalb des Unternehmens als wichtigstes Logistikzentrum
Mit dem deutschen Pharmalogistik-Spezialisten trans-o-flex/Thermomed und dem österreichischen Unternehmen Scherübl verfügt der Post-Konzern über eine attraktive Abdeckung beider Märkte in diesem wirtschaftlich interessanten Bereich der temperaturgeführten Pharma-Logistik.


Über uns
Die Österreichische Post AG ist Österreichs führender Logistikkonzern mit rund 24.000
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Niederlassungen in weiteren acht europäischen
Ländern. Das Unternehmen erbringt höchste Qualität im Mail- und Paketbereich und ist der postalischen Grundversorgung Österreichs verpflichtet. Mit einem Jahresumsatz von 1,7 Mrd Euro (GJ 2006) ist das Unternehmen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor des Landes. Die Post investiert in die weitere Expansion des Unternehmens in europäische Länder und zählt somit zu den wichtigsten Investoren in Ost- und Südosteuropa.


Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Konzernkommunikation
Michael Homola
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 577 67 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at
Wien, 5. März 2008


Nützliche Links