Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2008

News vom 17.07.2008

Sicherheitsaufwendungen für ZustellerInnen der Post verdoppelt

Post-Vorstand reagiert mit verstärkten Maßnahmen auf Überfälle

Die Überfälle auf ZustellerInnen der Post häufen sich – heuer wurden bereits sechs ZustellerInnen überfallen. Der Vorstand der Österreichischen Post AG hat nun ein Sicherheitspaket beschlossen. Als erste Maßnahme werden die Sicherheitsaufwendungen für ZustellerInnen verdoppelt. Das beschlossene Sicherheitspaket soll die MitarbeiterInnen noch mehr als bisher vor Überfällen schützen.

Zur Sicherheit der ZustellerInnen wird der Begleitschutz für den Raum Wien, insbesondere in den gefährdeten Bezirken, ab sofort verdoppelt. Alle ZustellerInnen haben die Möglichkeit, zusätzlichen Begleitschutz anzufordern. Diese verstärkte Maßnahme wird den MitarbeiterInnen zur bereits bestehenden Begleitung beim Zustellgang und den laufenden Schulungsmaßnahmen mit Sicherheitsfirmen angeboten.

Über uns
Die Österreichische Post AG ist Österreichs führender Logistik- und Dienstleistungskonzern mit über 25.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Niederlassungen in weiteren acht europäischen Ländern. Das Unternehmen erbringt höchste Qualität im Mail- und Paketbereich und ist der postalischen Grundversorgung Österreichs verpflichtet. Mit einem Jahresumsatz von 2,3 Mrd Euro (GJ 2007) ist das Unternehmen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor des Landes. Die Post investiert in die weitere Expansion des Unternehmens in europäische Länder und zählt somit zu den wichtigsten Investoren in Ost- und Südosteuropa.


Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Konzernkommunikation
Leitung
Mag. Marc Zimmermann
Tel.: +43 (0) 577 67 – 22626
E-Mail: marc.zimmermann@post.at

Michael Homola
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 577 67 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at 

Wien, 17. Juli 2008


Nützliche Links