Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2009

News vom 11.03.2009

Post-Aufsichtsrat: Rudolf Jettmar übernimmt Agenden von Anton Wais

Nachfolgesuche wird nach den Vorgaben des Stellenbesetzungsgesetzes umgehend eingeleitet

In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Österreichischen Post AG Generaldirektor-Stellvertreter und Finanzvorstand Dr. Rudolf Jettmar per 1. April mit der Leitung des Post-Konzerns beauftragt. Rudolf Jettmar übernimmt damit interimistisch die Agenden von Anton Wais, der aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat als Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Post AG per 31. März zurücklegt.

Ausschreibung gemäß Stellenbesetzungsgesetz
Weiters ermächtigt der Aufsichtsrat den Präsidialausschuss zur Einleitung der Nachfolgersuche. Den Vorgaben des Stellenbesetzungsgesetzes folgend, wird der Präsidialausschuss im Wege einer Ausschreibung und mit Unterstützung eines externen Personalberaters dem Aufsichtsrat so rasch als möglich einen Nachfolger vorschlagen.

Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG 
Konzernkommunikation 
Leitung  
Mag. Marc Zimmermann 
Tel.: +43 (0) 577 67 – 22626 
E-Mail: marc.zimmermann@post.at
 
Michael Homola 
Pressesprecher  
Tel.: +43 (0) 577 67 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at
Wien, 11. März 2009


Nützliche Links