Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2009

News vom 02.04.2009

Der Postfuchs kocht mit Genussregionen

Neues Marken.Buch mit Rezepten aus der „Genussregion Österreich"


Mit den Genuss-Regionen ist Österreich auf dem Weg, sich als „Feinkostladen Europas" zu positionieren. Eine Initiative, des Lebensministeriums, der jetzt auch die Österreichische Post Rechnung trägt. Sie gibt ein Marken.Buch mit Informationen und Rezepten aus der „Genussregion Österreich" heraus.

Über 70 verschiedene Markenbücher und -hefte präsentierte die Post seit Mitte 2005. Das neueste sticht aber aus der Reihe heraus. Denn erstmals wird die Brücke zum Kochbuch geschlagen. Im Marken.Buch „Köstliches Österreich" werden nicht nur neun der Genuss-Regionen Österreichs vorgestellt, sondern auch Rezepte aus den jeweiligen Gebieten präsentiert. Einfach erklärt zum leichten Nachkochen. Von der Erdäpfelcremesuppe über das Schwammerlgulasch bis zum Palatschinkenpackerl.

Ebenso kulinarisch inspiriert präsentieren sich auch die acht dem Marken.Buch beigefügten Briefmarken. Sie zeigen österreichische Kochzutaten, wie Speck, Erdbeeren oder Wiener Gemüse. Dennoch sind sie aber nicht zum Verzehr geeignet.

Einer der ersten, die das neue Marken.Buch durchblätterten war Landwirtschafts- und Lebensmittel-Minister Niki Berlakovich, der das Büchlein gemeinsam mit Post-Vorstandsdirektor Herbert Götz jetzt auch der Öffentlichkeit präsentierte. Und sich freute, dass die Post die Initiative der Genuss-Regionen unterstützt: „Wir möchten mit unserer Initiative neue Gäste für Österreich und seine Regionen begeistern, vor allem aber möchten wir der Sehnsucht vieler Menschen nach Lebensmittel mit Authentizität und klarer regionaler Herkunft nachkommen. Und dieses Buch trägt dazu bei".

Erhältlich ist das Marken.Buch „Köstliches Österreich" ab sofort in jeder Postfiliale und kostet Euro 12,99.

Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Konzernkommunikation
Leitung
Mag. Marc Zimmermann
Tel.: +43 (0) 577 67 – 22626
E-Mail: marc.zimmermann@post.at

Michael Homola
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 577 67 – 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

Foto: Bundesminister Niki Berlakovich und  Post-Vorstandsdirektor Herbert Götz;
Copyright: BMLFUW/KERN

Printdokumente:


Nützliche Links