Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2009

News vom 23.10.2009

Postkunden können sich sicher sein

Sichere Produkte in den Postfilialen.

Für die Österreichische Post AG steht die Sicherheit der Österreicher an oberster Stelle und deshalb setzt sie im Herbst verstärkt auf Sicherheitsprodukte. Sowohl im Briefverkehr als auch bei den Finanzdienstleistungen der PSK Bank, die eigens ein neues Kennzeichnungssystem für ihre Finanzprodukte einführt. „Die Österreichische Post AG steht ja seit jeher für Sicherheit, für Qualität und für Zuverlässigkeit. Und diese drei Begriffe wollen wir auch in den Mittelpunkt unserer Herbst-Kampagne rücken. Schließlich liegt die Sicherheit den Österreichern derzeit ja besonders am Herzen“, erklärt Post-Vorstandsdirektor Dr. Herbert Götz.

Die neue Kampagne der Post beruht auf zwei Stützpfeilern: Zum einen auf sicheren Finanzprodukten, die in den Filialen der Post  durch die PSK Bank angeboten werden. Durch ein neues Sicherheitsbarometer kann bei jedem Anlage-, Spar- und Lebensversicherungsprodukt künftig genau das Risiko und die Gewinnerwartung abgelesen werden.

Post-Produkte für ein sicheres Heim
Andererseits setzt die Post auch bei ihren übrigen Angeboten auf das Thema Sicherheit. Götz: „Das beginnt beim sicheren Versand wichtiger Sendungen, die man als Wert.Brief oder als Einschreiben aufgeben kann, geht über sicheres Bezahlen im Internet, wofür man bei uns eine Paysafe-Prepaidkarte erwerben kann und geht hin bis zu Sicherheitseinrichtungen für die eigenen vier Wände. Etwa durch die aonAlarmServices, durch Haushaltsversicherungen und durch die Finanzierung von Sicherheitseinrichtungen. Obwohl man ja oft auch durch kleine Maßnahmen die eigene Sicherheit erhöhen kann. Durch ein Urlaubsfach für die Post beispielsweise gibt es beim Briefkasten keinerlei Hinweis auf die Abwesenheit und mit der damit verbundenen Rücksendung von Rsa- und Rsb-Briefen kann es auch zu keinen Fristversäumnissen kommen“.
 
Die sicheren Angebote der Post und Informationen darüber sind in allen Filialen zu erhalten, zusätzlich startet die Post AG auch eine Info-Kampagne gemeinsam mit der Bawag PSK und dem Verein österreichischer Sparvereine. Bei dessen Veranstaltungen werden Experten der Post den Kunden Rede und Antwort stehen.

Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG 
Konzernkommunikation 
Leitung  
Mag. Manuela Bruck 
Tel.: +43 (0) 577 67 – 21897 
E-Mail: manuela.bruck@post.at
 
Mag. (FH) Stephan Fuchs 
Pressesprecher - Wien, Niederösterreich & Oberösterreich 
Tel.: +43 (0) 577 67 – 23466
E-Mail: stephan.fuchs@post.at


Nützliche Links