Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

2011

News vom 20.01.2011

Aufsichtsrat stellt Weichen für zukunftsorientierte Führungsstruktur

Divisionen Filialnetz und Brief sollen mittelfristig zusammengeführt werden. Vereinfachung der internen Abläufe stärkt Wettbewerbsfähigkeit und Kundennähe.

In der heutigen Aufsichtsratssitzung der Österreichischen Post AG wurde die Umsetzung der Ergebnisse eines Organisations- und Strukturprojektes beschlossen. Vor dem Hintergrund der bereits weit fortgeschrittenen Umwandlung eigenbetriebener Filialen zu Post Partnern und der erfolgreichen Neugestaltung der Kooperation mit der BAWAG P.S.K. sollen die Divisionen Filialnetz und Brief bis Anfang 2012 zusammengeführt werden. Dies ist ein klares Signal, das Unternehmen noch effizienter aufzustellen und gleichzeitig stärker auf Kundennähe und Marktbedürfnisse auszurichten.

Aufsichtsratspräsident Dr. Peter Michaelis: „Der Aufsichtsrat der Österreichischen Post hat beschlossen, mittelfristig die Zusammenführung der Divisionen Filialnetz und Brief voranzutreiben. Die Post reagiert damit auf die laufenden Veränderungen im Postmarkt.“

Weiters wurde der Präsidialausschuss des Aufsichtsrats der Österreichischen Post mit der Ausschreibung der Anfang bzw. Mitte 2012 auslaufenden Positionen des Vorstands der Division Brief/Filialnetz sowie des Finanzvorstands ermächtigt. Mit DI Peter Umundum steht der Nachfolger für den scheidenden Paketvorstand Dipl.-Bwt. (FH) Carl-Gerold Mende mit 1. April 2011 bereits fest.

RÜckfragehinweis

Österreichische Post AG

Konzernkommunikation

Leitung

Mag. Ina Sabitzer

Tel.: +43 (0) 57767 21763

ina.sabitzer@post.at

 

Michael Homola

Pressesprecher

Tel.: +43 (0) 57767 32010

michael.homola@post.at