Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

2011

News vom 15.06.2011

ÖSTERREICHISCHE POST AG FÄHRT DEN „VAN OF THE YEAR 2011“

728 FIAT DOBLÒ CARGO ÜBERNOMMEN.

Der neue Fiat Doblò Cargo hat auch die Österreichische Post AG überzeugt und im Rahmen einer Ausschreibung einen wichtigen Großauftrag erhalten. Insgesamt umfasst der Auftrag 728 Fahrzeuge vom Typ Fiat Doblò Cargo, die österreichweit als Zustellerfahrzeuge eingesetzt werden. Die Fahrzeuge wurden nun an DI Walter Hitziger, Vorstand Brief der Österreichischen Post AG durch Geschäftsführer Martin Rada (Fiat Group Automobiles Austria GmbH) übergeben.

 Die Fahrzeuge vom Typ Kastenwagen werden in der charakteristischen, gelben Lackierung seit Ende Mai 2011 an den Auftraggeber ausgeliefert. Die Fahrzeuge sind mit dem verbrauchsarmen Dieselmotor 1.3 Liter Multijet mit 90 PS ausgestattet, der sich durch kraftvollen Durchzug gepaart mit angenehmer Laufruhe, moderaten Unterhaltskosten, hoher Zuverlässigkeit und geringen Emissionen auszeichnet.

 Der neue Fiat Doblò Cargo trägt nicht nur die begehrte Auszeichnung „International Van of the Year 2011“, sondern setzt auch im Segment der kompakten Transporter Maßstäbe bei Leistungsfähigkeit und Funktionalität. Herausragende Eigenschaften sind unter anderem die höchste Nutzlast (bis zu 1.000 Kilogramm inklusive Fahrer), der größte Innenraum (bis zu 4,2 Kubikmeter Ladevolumen) sowie die umweltfreundlichsten Motoren im Wettbewerbsumfeld.

 

Bild:  DI Walter Hitziger, Vorstand Brief der Österreichischen Post AG (links) und Martin Rada, Geschäftsführer Fiat Group Automobiles Austria GmbH;

Presseabdruck honorarfrei; Copyright Christian Houdek


Rückfragehinweis

Österreichische Post AG

Konzernkommunikation

Leitung

Mag. Ina Sabitzer

Tel.: +43 (0) 57767 21763

ina.sabitzer@post.at

 

Michael Homola

Pressesprecher

Tel.: +43 (0) 57767 32010

michael.homola@post.at

 

 

Printdokumente: