Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

2012

News vom 03.02.2012

NEUES KUNDENSERVICE-CENTER DER POST IN KLAGENFURT

Zum Start betreuen 23 Mitarbeiter Kunden aus ganz Österreich.

Mit heute nimmt die Österreichische Post AG ihr neues Postkundenservice-Center in Klagenfurt in Betrieb. Mit anfänglich 23 Mitarbeitern ist es das zweitgrößte Contact Center der Post in Österreich, eine weitere Aufstockung ist vorgesehen.

Mehr als 1,1 Millionen Anrufe werden pro Jahr im Kundenservice der Österreichischen Post bearbeitet. Ab nun wird durchschnittlich jeder vierte davon nach Klagenfurt geleitet. Im neuen Contact Center kümmern sich 23 erfahrene Mitarbeiter der Post um die Anliegen und Wünsche der Kunden. „Die Mitarbeiter, die hier den Anrufern Rede und Antwort stehen, sind langgediente und gut ausgebildete Mitarbeiter, die bisher in verschiedensten Bereichen des Unternehmens tätig waren. Sei es in der Zustellung oder in einer unserer Filialen. Durch ihr dabei erworbenes Wissen können sie unseren Kunden bei deren Anliegen am besten helfen“, freut sich Post-Generaldirektor Dr. Georg Pölzl über die Verstärkung beim Kundenservice.

Dafür wurden im Post-Gebäude beim Klagenfurter Bahnhof eigens neue und nach ergonomischen Erkenntnissen eingerichtete Arbeitsplätze geschaffen. Die neuen Kundenberater wurden rund 4.000 Stunden von internen und externen Trainern geschult und auf ihre neuen Vorgaben vorbereitet: Ihr Können und Wissen konnten sie bereits während der letzten Wochen im Probebetrieb eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Besonders erfreut zeigt sich Pölzl, dass mit diesem Projekt gleich zwei Initiativen der Post vereint werden konnten: „Zum einen haben wir für unsere qualifizierten Mitarbeiter aus dem Filialnetz eine neue und spannende Aufgabe innerhalb unseres Unternehmens gefunden, zum anderen erhöhen wir durch zusätzliche Mitarbeiter im Kundenservice auch die Servicequalität“. Und das Projekt sei, so Pölzl weiter, mit der heutigen Eröffnung noch nicht abgeschlossen: „Wir wollen das Contact Center in Klagenfurt künftig noch vergrößern, der Raum für weitere Arbeitsplätze wurde bereits reserviert. Damit wird die Kärntner Landeshauptstadt zu einem Kompetenzzentrum der Österreichischen Post“.

Eine Nachricht, die auch Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider mit Wohlwollen aufnimmt: „Ich gratuliere der Post zu diesem Schritt. Kundenservice ist heute wichtiger denn je und das wurde rechtzeitig erkannt. Die Entscheidung, dieses Kompetenzzentrum in Klagenfurt zu errichten, freut mich als Bürgermeister besonders. So ist es einmal mehr gelungen, qualitativ hochwertige und auch sichere Arbeitsplätze in unserer Stadt zu schaffen. Und wenn es künftig noch mehr werden, ist das noch umso erfreulicher“.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Österreichische Post AG
Presse und Interne Kommunikation
Leitung
Mag. Ingeborg Gratzer
Tel.: +43 (0) 57767 24730
ingeborg.gratzer@post.at

Österreichische Post AG
Mag. (FH) Stephan Fuchs
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 57767 23466
stephan.fuchs@post.at