Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2012

News vom 11.04.2012

ÖSTERREICHISCHE POST PLANT ÜBER-NAHME DER SYSTEMLOGISTIK GMBH

ERWEITERUNG DER KOMPETENZ IM LOGISTIKGESCHÄFT

Die Österreichische Post beabsichtigt, den österreichischen Fulfillment-Spezialisten Systemlogistik Distribution GmbH zu erwerben. Damit verfolgt die Post konsequent die Strategie, ihre Kernkompetenz in der Paketdistribution entlang der Wertschöpfungskette zu erweitern und sich in Österreich auch im Bereich der Kontraktlogistik zu etablieren. Die Übernahme soll, vorbehaltlich der kartellrechtlichen Freigabe, Ende Mai 2012 erfolgen. Über die Details der Transaktion wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart.

Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik der Österreichischen Post: „Zahlreiche namhafte österreichische Paketkunden zeigen hohes Interesse mit uns auch eine Partnerschaft im Bereich innovativer, logistischer Mehrwert-Dienstleistungen einzugehen. Mit der geplanten Übernahme der Systemlogistik GmbH werden wir diese Leistungen zukünftig anbieten können.“

Die Systemlogistik Distribution GmbH bietet maßgeschneiderte Logistiklösungen für Unternehmen, die Serviceleistungen wie Web-Shop-Logistik, Bestellabwicklung, Lagerhaltung, Kommissionierung, Konfektionierung, Filialbestückung- oder Retourenlogistik outsourcen möchten. Die Systemlogistik beschäftigt an 2 Standorten im Raum Wien  rund 80 qualifizierte Mitarbeiter und erbringt qualitativ hochwertige Logistikdienstleistungen für namhafte Kunden wie u.a. Nespresso Österreich. Roman Leydolf, Gründer und bisheriger Eigentümer der Systemlogistik bleibt weiterhin als Geschäftsführer tätig.

Die Post erweitert damit Infrastruktur und Ressourcen im neu geschaffenen Geschäftsbereich „Logistics Solutions“. Der Bereich unter der Leitung von Gerald Gregori widmet sich dem Aufbau und der profitablen Weiterentwicklung von Geschäftsfeldern wie Wertlogistik und Fulfillment, die neben dem klassischen Paketgeschäft innovative Mehrwert-Logistikleistungen anbieten.


RÜCKFRAGEHINWEIS

Österreichische Post AG
Presse & Interne Kommunikation, Leitung
Mag. Ingeborg Gratzer
Tel.: +43 (0) 57767-24730
ingeborg.gratzer@post.at 

Österreichische Post AG
Presse & Interne Kommunikation
Pressesprecher
Michael Homola
Tel.: +43 (0) 57767-32010
michael.homola@post.at