Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

2014

News vom 14.03.2014

POST VERLEIHT UMWELTSCHUTZ-ZERTIFIKATE AN IHRE KUNDEN

CO2-NEUTRALE ZUSTELLUNG ALLER SENDUNGEN AUCH IM VORJAHR

Die Österreichische Post hat auch im Jahr 2013 alle Sendungen in Österreich CO2-neutral zugestellt, wie der TÜV AUSTRIA bestätigte. Diese Bestätigung gab die Post ihren Kunden – für die sie Sendungen zugestellt hat – nun weiter.

Im Rahmen eines Festaktes im Paketzentrum Wien, dem größten Paket-Logistikzentrum Österreichs in Wien-Inzersdorf, übergaben gestern Post-Generaldirektor DI Dr. Georg Pölzl und DI Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik, den Vertretern zahlreicher Großkunden. Ihre Zertifikate nahmen unter anderem Siemens, Rail Cargo Austria, UNITO, Thalia, Conrad Electronic, Brau Union und Haberkorn entgegen.

Die CO2-neutrale Zustellung der Post
Die Initiative „CO2 NEUTRAL ZUGESTELLT“ der Post beruht auf drei Standbeinen: Einerseits die konsequente Reduktion der verursachten Treibhausgasemissionen durch den Einsatz umweltfreundlicher Technologien, anderseits ein effizienter Umgang mit Ressourcen, sowohl im Transport, als auch im Gebäudemanagement. Alle übrigen Kohlendioxid-Emissionen, die von der Österreichischen Post und ihren Partnerunternehmen nicht vermieden werden können, werden durch die freiwillige Unterstützung nationaler und internationaler Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Damit gibt es in Summe keinerlei klimaschädliche Auswirkungen der Geschäftstätigkeit der Österreichischen Post.

Die Qualitätssicherung der zugrunde liegenden CO2-Berechnungen wird von unabhängigen Experten der TÜV AUSTRIA durchgeführt.

Rückfragehinweis
Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer              
Presse & Interne Kommunikation
Leitung                                               
Tel.: +43 57767 24730              
ingeborg.gratzer@post.at                                

Wien, 14. März 2014

Printdokumente