Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2014

News vom 15.09.2014

100. ABHOLSTATION IN BETRIEB

RUND UM DIE UHR PAKETE ABHOLEN

Die 100. Abholstation hat die Österreichische Post in der Postfiliale 4060 Leonding in Betrieb genommen. DI Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik der Österreichischen Post und Ing. Mag. Gerhard Luftensteiner, Vorstand KEBA AG, Hersteller der Abholstationen, präsentierten die neueste Abholstation sowie Zahlen und Fakten.

Ist man zum Zeitpunkt der Postzustellung nicht zu Hause, erhält man wie gewohnt einen Benachrichtigungsschein – den „Gelben Zettel“. Ist in der zuständigen Postfiliale in der SB-Zone eine Abholstation installiert, wird die Sendung in dieser hinterlegt und mit dem „Gelben Zettel“ kann diese rund um die Uhr abgeholt werden. Dazu wird einfach der Benachrichtigungsschein mit seinem Strichcode vor das Lesegerät der Abholstation gehalten, unterschreibt am Display und diese öffnet daraufhin automatisch das entsprechende Fach mit der Sendung. Über 150.000 Sendungen wurden seit dem Start aus den Abholstationen entnommen und es werden ständig mehr. „Unsere Kunden schätzen die Möglichkeit unabhängig von Öffnungszeiten ihre Pakete abzuholen und mit den Abholstationen treffen wir den Nerv der Zeit – Stichwort 24/7. Daher bauen wir diesen Service aus. Bis Jahresende soll es – vor allem im urbanen Raum – rund 130 Abholstationen geben“, sagt Umundum.

Bis 2015 sollen bis zu 250 Abholstationen installiert werden. Als Anbieter hat sich die Post für KEBA entschieden. „KEBA ist ein erfahrener Partner, der uns schon lange für die hohe Qualität seiner Produkte bekannt ist und die Zusammenarbeit beim Rollout klappt hervorragend“, beschreibt Umundum die Kooperation mit KEBA.

Gerhard Luftensteiner, KEBA zeigt sich erfreut über die erfolgreich Zusammenarbeit: "Die Österreichische Post zählt zu unseren wichtigsten Kunden. Wir sind stolz darauf, gemeinsam dafür zu sorgen, dass ihre Kunden nun Paketsendungen rund um die Uhr einfach und schnell abholen können."

Seit August können Kunden mit der App ein Paket noch vor der Zustellung an eine andere Lieferadresse umleiten lassen: an eine Postfiliale in der Nähe, in eine Abholstation, an einen Wunschnachbarn oder einem Abstellort zuhause, beispielsweise in die Garage.



RÜCKFRAGEHINWEIS
Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer                         
Presse & Interne Kommunikation          
Leitung                                                           
Tel.: +43 57767 24730                          
ingeborg.gratzer@post.at

Printdokumente