Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2014

News vom 18.11.2014

POST UNTERSTÜTZT SPENDENORGANISATIONEN

KOOPERATION MIT FUNDRAISING VERBAND AUSTRIA PRÄMIERT SPENDENBRIEFE

Die Post ruft gemeinsam mit dem Fundraising Verband Austria zur Wahl des besten Spendenbriefs 2014 auf. Zur Auswahl steht eine Shortlist von sechs Spendenbriefen namhafter Non-Profit-Organisationen.

Ab sofort veröffentlicht die Post eine Auswahl von Spendenbriefen sowie deren Ziele und Ergebnisse im KUVERT, dem Sammelumschlag für Flugblätter. Bis 24. Dezember kann jeder mit Gratispostkarten oder online auf www.post.at/spendenaward für seinen Lieblings-Spendenbrief stimmen. Die Post unterstützt die Organisation, deren Spendenbrief die meisten Stimmen erhält, beim Versand der nächsten Spendenbriefe und übernimmt das Porto. Wer an der Wahl teilnimmt hat zudem die Chance auf attraktive Preise.

Die Kooperation mit dem Fundraising Verband Austria soll das Bewusstsein für Spenden und Spendenbriefe weiter fördern und der Bevölkerung eine bequeme Möglichkeit geben, sich über die Arbeit der Non-Profit-Organisationen zu informieren.

Spendenbriefe folgender Organisationen stehen zur Abstimmung: Amina, DEBRA Austria, Greenpeace, Herzkinder & Sterntalerhof, Kunsthistorisches Museum Wien und Pro Juventute.


RÜCKFRAGEHINWEIS

Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer    
Presse & Interne Kommunikation  
Leitung      
Tel.: +43 57767 24730   
ingeborg.gratzer@post.at