Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2015

News vom 23.01.2015

HERZKINDER UND STERNTALERHOF MIT SPENDENBRIEF AWARD AUSGEZEICHNET

KOOPERATION VON POST UND FUNDRAISING VERBAND AUSTRIA PRÄMIERT SPENDENBRIEFE - 12.000 KUVERT-LESER VOTETEN

Wien, 23. Jänner 2015 – Erstmals wurde gestern Abend der Spendenbrief Award in einer Kooperation der Österreichischen Post AG und des Fundraising Verband Austria verliehen. Unter den 20 namhaften Non Profit Organisationen, die für den Award eingereicht hatten, konnte der gemeinsame Spendenbrief der Organisationen Herzkinder und Sterntalerhof als Sieger gekürt werden. Der zweite Platz ging an DEBRA Austria, der dritte an Greenpeace.

„Wir haben den Award ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für Spenden und Spendenbriefe weiter zu fördern und der Bevölkerung eine bequeme Möglichkeit zu geben, sich über die Arbeit der Non-Profit-Organisationen zu informieren“, so DI Walter Hitziger, Vorstand für Brief, Werbepost & Filialen bei der Post, der gemeinsam mit Dr. Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verband Austria, den Preis überreichte. Mehr als 12.000 Österreicherinnen und Österreicher sind dem Aufruf der Post gefolgt und haben via Gratispostkarten im KUVERT oder online auf www.post.at/spendenaward für ihren Lieblingsspendenbrief gevotet. Die drei NPOs mit den meisten Stimmen wurden mit dem Spendenbrief Award ausgezeichnet. Die Post unterstützt die Erstplatzierten

Herzkinder und Sterntalerhof darüber hinaus beim Versand der nächsten Spendenbriefe und übernimmt das Porto.

Aus den 20 Einreichungen namhafter NPOs wurden die sechs besten Spendenbriefe von einer Fachjury aus unterschiedlichsten Organisationen ausgewählt, für die bis zum 24. Dezember gevotet werden konnte. Zur Abstimmung standen Spendenbriefe folgender Organisationen: Amina, DEBRA Austria, Greenpeace, Herzkinder und Sterntalerhof, Kunsthistorisches Museum Wien und Pro Juventute.

RÜCKFRAGEHINWEIS
Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer
Presse & Interne Kommunikation
Leitung
Tel.: +43 (0) 57767 24730
ingeborg.gratzer@post.at 

Printdokumente