Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2015

News vom 31.03.2015

POST VERKAUFT TOCHTER-UNTERNEHMEN FEIBRA IN UNGARN

Die Österreichische Post AG hat sich entschlossen, feibra Magyarország – ein 100%iges Tochterunternehmen des Post-Konzerns in Ungarn – an Tibor Varga, einem ungarischen Geschäftsmann zu verkaufen. Das Closing fand am 31. März 2015 in Budapest statt. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

ÜBER FEIBRA MAGYARORSZÁG
feibra Magyarország wurde 1991 gegründet, 2005 erfolgte die Übernahme durch die Österreichische Post AG zu 100%. 2014 stellte feibra Magyarország über 800 Millionen unadressierte Werbemittel und 1,5 Millionen adressierte Werbemittel und Zeitschriften zu.


RÜCKFRAGEHINWEIS:

Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer
Presse & Interne Kommunikation
Leitung
Tel.: +43 57767 24730
ingeborg.gratzer@post.at