Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2015

News vom 15.07.2015

NEUE POSTFILIALE MIT WOHLFÜHL-CHARAKTER

FILIALE IN SIMMERING BIETET NUN W-LAN, SITZECKE, KAFFEE UND VIELES MEHR

Im völlig neuen Glanz erstrahlt seit Kurzem die Postfiliale im 11. Wiener Gemeindebezirk (Unter der Kirche 22). Nicht nur der Außenauftritt wurde erneuert und eine vollausgestattete Selbstbedienungszone eingerichtet, einmalig in ganz Österreich testet die Post hier ein ganz neues Filialkonzept. Erste Kundenbefragungen zeigen positives Feedback.
 
ORT DES WOHLFÜHLENS
Die Kunden erwartet in der neuen Filiale ein Lounge-Bereich, der die Wartezeit in der Filiale kurz und entspannend empfinden lässt. Ausgestattet ist der Bereich mit Sitzgelegenheit, Bücherwand mit den neuesten Bestsellern, Kaffee- und Wasserspender und einer Kinderecke mit Mini-Post. Neu ist auch das Ticketsystem, das den Kunden zum nächsten freien Schalter weist. Weitere Highlights wie gratis W-LAN, ein eigenes Radioprogramm, Einkaufswagen, Infoscreens oder ein spezielles Duftkonzept machen die Filiale zum Ort des Wohlfühlens.
 
Post-Generaldirektor DI Dr. Georg Pölzl zum neuen Konzept: „Wir wollen, dass der Gang zur Postfiliale den Kunden als angenehmes Erlebnis in Erinnerung bleibt. Darum versuchen wir, unser Service laufend zu verbessern und mit neuen kundenfreundlichen Elementen den Filial-Besuch zu bereichern.“
 
ERGEBNISSE KUNDENBEFRAGUNG
Eine Mitte Juni durchgeführte Kundenbefragung zeigt bereits positive Reaktionen der Kunden. So bewerteten 58 Prozent der rund 630 Befragten den Besuch der neuen Filiale besser als zuvor, über 70 Prozent empfanden die Wartezeit kürzer als erwartet. Am besten fanden die Kunden die Möglichkeit zur freien Bewegung, die durch das neue Ticketsystem und die Auflösung der Warteschlange geschaffen wurde. Auch die Sitzgelegenheit und der angenehme Geruch in der Filiale wurden sehr positiv bewertet. Rund 76 Prozent gaben an, dass sie die Filiale ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen würden.
 
WEITERE SCHRITTE
Zum Pilotprojekt werden nun weitere Daten gesammelt, ausgewertet und genau analysiert. Ziel ist eine Ausweitung des Konzepts beziehungsweise einzelner Konzeptelemente auf große und frequenzstarke Filialen.
 
Rückfragehinweis:
Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer
Presse & Interne Kommunikation
Leitung
Tel.: +43 57767 24730
ingeborg.gratzer@post.at

Bild:
v.l.n.r. Eva-Maria Hatzl (Bezirksvorsteherin Simmering), Post-Generaldirektor DI Dr. Georg Pölzl, Christian Berger, Leiter der Filiale 1110 Wien
Presseabdruck honorarfrei
(C) Oreste Schaller für Österreichische Post
 
 

 

Printdokumente